Freitag, 29. August 2014

Das Reich der Tränen


Das Reich der Tränen
Janine Wilk
Illustrationen: Karin Lindermann
224 Seiten / Hardcover / mit schwarz-weißen Illustrationen
ab 11 Jahren
14.Februar 2014
Thienemann-Esslinger Verlag
ISBN: 978-3-522-18389-5
12,99 €

Klappentext:
Immer wenn Mia Tränen in die Augen steigen, verlässt sie die Realität und findet sich im Reich der Tränen wieder – einer Welt mit blühenden Landschaften und Mias treuesten Freunden. Doch die Herrscherin dieses Reichs, Königin Zenoide, trachtet ihr nach dem Leben. Während Mia versucht, ihren Freund Goldiur aus dem Kerker der Königin zu befreien, findet sie heraus, dass das Reich der Tränen sehr eng mit ihrem wahren Leben verwoben ist – und sie sich in der Realität längst in den Fängen der bösen Königin befindet.

Eine bewegende Geschichte über die Macht der Fantasie

‚Das Reich der Tränen‘ ist ein Buch, das mich sehr bewegt hat. Mia, die mit ihren Eltern und ihrem geliebten Hund Goldie zusammenlebt, hat es nicht leicht. Ihr Vater ist mit seiner Firma sehr eingespannt, ihre Mutter ist Hausfrau, aber anscheinend nicht wirklich zufrieden mit ihrem Leben. Mia muss immer wieder die wechselhaften Launen ihrer Mutter ertragen. Teilweise erfährt sie kurz die Liebe ihrer Mutter zu ihr, aber meistens lässt ihre Mutter doch die schlechte Laune an Mia aus. In dieser Zeit der Trauer und Tränen zieht sich Mia ins Reich der Tränen zurück, in der sie die böse Königin bekämpfen muss.
Trotz des sensiblen Themas hat es Janine Wilk geschafft, dieses sehr feinfühlig und poetisch in eine wunderschöne Geschichte zu verwandeln. Hierbei verknüpft sie Mias Realität mit der Fantasiewelt, denn geliebte Personen aus ihrer Realität trifft sie als Fantasiefreunde im Reich der Tränen wieder, wie zum Beispiel den Drachen Goldiur (in der Realität ihr geliebter Hund Goldie). Das Buch hat mich wirklich gefesselt, teilweise kamen mir auch die Tränen, denn als Mutter blutet einem das Herz, wenn man mitbekommt, wie ein Kind seelisch und manchmal körperlich misshandelt wird. Doch nie hat Mia ihren Mut verloren und teils Kraft geschöpft, die Hoffnung nie aufzugeben, die böse Königin zu besiegen und auch in der Realität dem Teufelskreis zu entkommen. Das Buch ist trotz des nicht leichten Themas wirklich zauberhaft, auch in der Gestaltung. Allein das Cover ist wunderschön, aber auch die Kapitel haben immer eine zarte wundervolle Illustration und Zitate aus verschiedenen phantasievollen Büchern, wie z.B. ‚Momo‘, ‚Der kleine Prinz‘ etc. Die verschiedenen ‚Welten‘ kann man wunderbar durch verschiedene Farben auseinanderhalten (das hat mich ein wenig an ‚Die unendliche Geschichte‘ erinnert ;)).
Ich habe versucht, das Buch mit Philipp (11) zusammen zu lesen, aber ihm war das ein bisschen zu viel, auch wenn ihm das Thema durch das Kinderschutzhaus in unserer Nachbarschaft nicht fremd ist. Aber er möchte sich nicht so gerne mit solchen Themen auseinandersetzen. Ich denke, dafür ist er doch noch etwas zu jung.
Wir werden das Buch aber auf alle Fälle an das Kinderschutzhaus weiterleiten, in der Hoffnung, dass es betroffenen Kindern Mut machen kann.

'Das Reich der Tränen' kann direkt beim Thienemann-Esslinger Verlag bestellt werden.


Vielen Dank an Blogg dein Buch für das Rezensionsexemplar.

Donnerstag, 21. August 2014

Gewinnspiel von Igel-Records zu Professor Dur und die Notendetektive


Pünktlich zum Erscheinen der neuen Hörbuchreihe „Professor Dur und die Notendetektive“ startet die Website www.notendetektive.de. Dort findet ihr spannende Infos zu den ersten beiden Folgen, zu den Charakteren der Reihe und aus der Welt der klassischen Musik – zu Komponisten, Werken und Musikinstrumenten. Außerdem gibt es Downloadangebote für kleine (und größere) Hörer.

Bis zum 05.09.2014 verlost Igel-Records außerdem fünf Hörbuch-Pakete, bestehend aus den ersten beiden Notendetektive-Folgen. Alle Infos dazu findet Ihr hier!Wir wünschen Euch viel Glück!

Samstag, 16. August 2014

Neues HÄRTER-Kindermusical


Wie Ihr ja wisst, sind wir gaaaaanz große HÄRTER-Kindermusical-Fans. Nach wie vor laufen bei uns fast jeden Tag 'Jule Rapunzel', 'Gestatten, Froschkönig' und 'Rumpelstilzchens Glück' (letzteres ist das absolute Lieblingsmusical von Philipp und Jasmin ;) ). Und nun haben wir gelesen, dass es im November 2014 ein neues Musical geben wird, nämlich 'Rotkäppchens Wolf'. Wir sind schon seeeehr gespannt darauf, wie Simone Härter, Tanja Donner, Asita Djavadi und Jan Röck dieses Märchen umgesetzt haben ☺

Wenn Ihr die HÄRTER-Kindermusicals noch nicht kennt, dann könnt Ihr gerne unsere Rezensionen lesen und dazu auch die Trailer anschauen.

Mittwoch, 6. August 2014

Überraschungs-Flaschenpost


Gestern nachmittag erreichte mich diese geheimnisvolle Post, nachdem ich den Karton (der außen mit einem Wal bedruckt war) öffnete, war Jasmin hin und weg. Eine Flaschenpost! Wie aufregend...


Drinnen ein geheimnisvoller Brief, sowie eine Leseprobe.  Auf das Buch bin ich schon seeeehhhhr gespannt, das Cover allein ist schon wunderschön!


Herzlichen Dank an das Fischer Sauerländer-Team für diese tolle besondere Post. Jasmin ist total fasziniert von der Flasche, die nun als Deko in unser Bad einzieht ;)

Montag, 4. August 2014

Schluri-Woche beim Tulipan Verlag


Wieder eine tolle E-Book-Aktion vom Tulipan Verlag! Ab heute könnt Ihr den ersten Band von Schluri Schlampowski in allen teilnehmenden Stores kostenlos herunterladen. Und das ganze zwei Wochen lang! Doch das ist noch nicht alles, zur Feier der Aktion hat der Tulipan Verlag auf Facebook die Schluri-Woche ausgerufen und wird Euch jeden Tag etwas berichten. Also schaut unbedingt auf der Facebook-Seite des Tulipan Verlages vorbei und habt viel Spaß :)

Freitag, 1. August 2014

Tag-der-Freundschaft-Ebook-Geschenk vom PepperBooks Verlag


Ihr habt nicht genug zu Lesen in den Ferien? Kein Problem! Der PepperBooks Verlag schenkt Euch anlässlich des Tages der Freundschaft ein kostenloses E-Book. Noch bis zum 03.08.2014 habt Ihr die Chance, "Die verborgenen Pforten - Jakobs Vermächtnis" als kostenlosen Download zu bekommen! Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem tollen Buch!