Montag, 31. März 2014

Little Wingels – Himmlische Freunde


Little Wingels – Himmlische Freunde
Franka Rausch
Illustrationen: Barcelona Comicon S.L.
48 Seiten / Hardcover
ab 4 Jahren
2008
Ellermann
ISBN: 978-3-7707-5907-1
9,95 €

Klappentext:
Langsam steuert das Wolkenschiff auf die Piratenbucht zu. An Bord: die Little Wingels Lea, Leon und Emily. Endlich dürfen sie nach den Sommerferien wieder auf die Schutzengelschule gehen! Und hier, auf der Insel Fedria, warten auch wieder wundervolle Abenteuer auf sie: ein Ausflug in den Zauberwald, ein Picknick am Glitzersee, eine Wanderung auf den Himmelsberg, Wolken-Fußball und andere tolle Sachen. Und all das macht mit den besten Freunden natürlich gleich noch mehr Spaß!

Himmlische Vorlesegeschichten von den kleinen Schutzengeln.

Wer kennt sie nicht, die süßen Nici-Figuren. Jasmin mag diese auch sehr gerne und so hat sie sich riesig gefreut, von der Oma dieses Buch geschenkt zu bekommen.
Little Wingels – Himmlische Helden beinhaltet 13 Kurzgeschichten der kleinen Schutzengel, die jeweils drei Seiten lang sind. Eine ideale Länge für eine kurze Gute-Nacht-Geschichte für die kleineren Kinder und auch für Leseanfänger, da der Text mit süßen farbigen Illustrationen unterbrochen ist, so dass er nicht überfordert und es schnelle Leseerfolge gibt.
Jasmin haben die Geschichten aus der Schutzengelschule, die sich hauptsächlich um Freundschaft, Mut und Zusammenhalt drehen, sehr gefallen. Nur an einer hatte sie etwas zu bemängeln, nämlich die Geschichte mit der Lehrerin, die einen heimlichen Verehrer hat. Jasmin meint, dass die Geschichte etwas merkwürdig endet.
Little Wingels – Himmlische Freunde ist mittlerweile eines von Jasmins Lieblingsbüchern geworden, in dem sie nun versucht, alleine zu lesen. Wir empfehlen das Buch an alle kleinen Nici- und Schutzengelfans zum Vor- oder Selberlesen weiter.

Und als kleiner Tipp: Auf der Verlagsseite des Ellermann Verlages kann man zwei Kurzgeschichten aus diesem Buch downloaden! Das haben wir auch gemacht und auf meinen Tolino geladen, so dass wir die zwei Geschichten immer zum Vorlesen dabei haben ;)
Natürlich erfährt man dort auch alles über die drei anderen Bücher der Little Wingels und lernt die kleinen Schutzengel, sowie das Bunterland genauer kennen.

Bild by © Ellermann Verlag

Mittwoch, 26. März 2014

Aktion Buchschenker 2014 - Erste Post


Tataaaa, die Post war heute da :) Und hat auch schon die ersten Packerl für unsere Aktion gebracht. Als erstes kam als Überraschungpost ein Päckchen von der Oetinger Verlagsgruppe. Schaut mal, was da tolles drin war:


Und als Zweites kam Post von Monika Baitsch mit Ihrem Buch 'Hilfmir - mein kleiner Freund' und noch ein Brief vom Dressler Verlag. Dort habe ich nämlich eine Tasche vom Buch 'Schwupp und weg' gewonnen, die ich auch gerne zur Aktionskiste dazu lege ♥


Und weil ich ja weiß, wie neugierig Ihr alle immer seid, habe ich natürlich auch ein Bildchen von der Aktionskiste gemacht ;)

Montag, 24. März 2014

Ankündigung zu einer großen abenteuerlichen Blogtour


Wie ich ja schon letztens kurz in einem der Lesefest-Beiträge erwähnte, habe ich letztens an einem Ebook gelesen, zu dem es eine Blogtour geben wird. Sicher seid Ihr schon neugierig, oder? Dann werde ich es mal offiziell machen - es handelt sich um ein neues Kinderbuch von Alexandra Bauer. Nach der Thubano-Trilogie und dem Regenbogenkönig erscheint nun "Das rätselhafte Abenteuer des kleinen Goblin" - ein wirklich wunderschönes Buch :)


So, und nun möchte ich Euch natürlich auch die Blogtour ankündigen, welche die Autorin zusammen mit 6 Blogs veranstaltet. Und wir dürfen mit dabei sein! Ich darf schon mal verraten, dass es bei uns am 04.04.2014 kreativ zugehen wird :)


Station 1 - 31.03.2014 - Büchermaus82
Station 2 - 01.04.2014 - Winterteufel's Traumland
Station 3 - 03.04.2014 - Lesemaus87
Station 4 - 04.04.2014 - Büchereckerl - HIER!
Station 5 - 06.04.2014 - Jessi's Bücherkiste
Station 6 - 07.04.2014 - Beauty Books
Station 7 - 08.04.2014 - Alexandra's Schreibwelten

Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen, lauter wunderwunderschöne Sachen. Seid Ihr neugierig? ... Na, dann will ich es Euch mal verraten ;)

Der 1. Preis ist ein absolutes Unikat, es ist diese wunderbare, handgenähte Tasche von Labbeschnibbler oder alternativ wählbar eine handsignierte Taschenbuchausgabe 'Das rätselhafte Abenteuer des kleinen Goblin' in Farbe


Der 2. Preis ist dieses süße Federmäppchen


Der 3. Preis ist diese tolle Trinkflasche mit dem Cover-Motiv


Der 4. Preis ist eine handsignierte schwarz/weiße Ausgabe des Taschenbuches 'Das rätselhafte Abenteuer des kleinen Goblin'


Und der 5. Preis ist diese schöne Brotdose mit dem Cover-Motiv, die sicher viel Platz hat für die Wegzehrungkleiner Abenteurer ;)


Sind das nicht traumhafte Preise? Wenn Ihr einen davon gewinnen möchtet, dann vergesst nicht mitzumachen, wir sind schon gespannt auf Eure Beiträge :)

Also nicht vergessen, am 31.03.2014 geht es los! Bis bald!

Samstag, 22. März 2014

INDIEBOOKDAY 2014


Heute war es soweit, der zweite Indiebookday hat stattgefunden. Habt Ihr auch mitgemacht?

Ich war heute in unserer 'Bücherinsel' und habe mir 'Buchland' vom Acabus Verlag abgeholt, das habe ich ja gestern bestellt :)


Und wenn Ihr wissen möchtet, was sich die anderen Teilnehmer gegönnt haben, schaut doch mal auf Facebook vorbei :)

Freitag, 21. März 2014

Der 22.03. ist INDIEBOOKDAY!


Morgen ist der große Tag ---- es findet der zweite Indiebookday statt!

Worum geht es an diesem Tag? Das erklärt die Facebook-Seite zum der Aktion:

Wie funktioniert's?
Geht am 22.03.2014 in einen Buchladen Eurer Wahl und kauft Euch ein Buch. Irgendeines, das Ihr sowieso gerade haben möchtet. Hauptsache ist: Es stammt aus einem unabhängigen/kleinen/Indie-Verlag. Danach postet Ihr ein Foto des Covers, des Buches, oder Euch mit dem Buch (oder wie Ihr möchtet) in einem sozialen Netzwerk (Facebook, Twitter, Google+) oder einem Blog Eurer Wahl unter dem Stichwort/Hashtag "Indiebookday". Wenn Ihr die Aktion gut findet, erzählt davon.
Zum Hintergrund
Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schöne Bücher machen. Aber nicht immer finden die Bücher ihren Weg zu den Lesern. Der Indiebookday kann da für ein bisschen Aufmerksamkeit sorgen.

Mehr könnt Ihr auf der Homepage erfahren. Dort findet Ihr auch eine Liste der Indie-Verlage ;)

Letztes Jahr habe ich es leider nicht geschafft mitzumachen (weil es ausgerechnet an meinem Geburtstag stattgefunden hat), aber dieses Jahr bin ich dabei! Ich war nämlich heute in der 'Bücherinsel' und habe ein Indie-Buch bestellt, dass ich mir schon länger wünsche. Welches das ist, erfahrt Ihr morgen ;)

Seid Ihr auch dabei? Für welches Buch habt Ihr Euch entschieden?

Donnerstag, 20. März 2014

Aktion Buchschenker 2014


Habt Ihr in diesem Jahr eine Zusage als Buchschenker am Welttag des Buches bekommen? Ich leider mit vielen anderen nicht. Aber nichts desto trotz möchte ich gerne Bücher verschenken. Nachdem ich vor zwei Jahren 'Der Name der Rose' an viele, viele Leute verschenkt habe, möchte ich mich dieses Jahr auf eine Sache konzentrieren. Ich habe hier einige Bücher liegen, teils aus dem Kinder- und Jugendbereich und auch Bücher für Erwachsene, mit denen ich zum Welttag des Buches, am 23.04.2014, den Kindern und Erziehern des Kinderschutzhauses in München eine Freude bereiten möchte. Das Haus liegt mir sehr am Herzen, befindet es sich doch in direkter Nachbarschaft und wir haben dorthin viel Kontakt. Wer mehr erfahren möchte, kann sich gerne auf der Homepage umschauen. So, und da es bei mir nicht so viele Bücher zum verschenken sind, vielleicht habt Ihr ja Lust bei der Aktion dabei zu sein? Ich werde regelmäßig berichten und natürlich gibt es einen großen Bericht nach der Aktion. Mit meinen Kindern werde ich auch eine Karte basteln, auf der Ihr (wenn Ihr wollt) auch namentlich erscheint!
Ich freue mich sehr, dass schon zwei Autorinnen zugesagt haben, uns bei der Aktion zu unterstützen :) und zwar Monika Baitsch und Petra Breuer. Habt Ihr auch Lust dabei zu sein (natürlich sind auch Verlage und Autoren herzlichst eingeladen mitzumachen ;) ) und ein Buch oder Lesezeichen oder ähnliches zu verschenken? Dann meldet Euch doch bei uns, es gibt auch ein kleines Dankeschön!

UPDATE:
Ich freue mich riesig, dass einige Privatpersonen, Autoren und Verlage uns unterstützen möchten. Herzlichen Dank schon mal an:

Privatpersonen:
Eva R. ✓

wasliestdu.de - Community:
Susi57
Sven
GuteMiene ✓
katinka1081
passionelibro ✓
legibilis 
Bianca ✓

Autoren:
Elisabeth Eckerl ✓
Iris Deitermann
Petra Breuer ✓
Monika Baitsch ✓
Carola Kickers alias Carol Grayson ✓

Verlage:
Coppenrath Verlag ✓
Ravensburger ✓
Verlagsgruppe Oetinger  ✓
Langenscheidt Verlag ✓

Sonntag, 16. März 2014

Lesefest: Leipzig liest - Wir auch! #04


Gestern Abend habe ich noch ein Ebook angefangen, zudem es ab Ende März eine Blogtour geben wird, an der wir auch teilnehmen. Ihr könnt Euch und Euren Kindern dafür schon mal den 04.04.2014 vormerken :)
Philipp hat dafür heute mit 'Die Monsterabteilung' angefangen. Er ist jetzt schon von den Illustrationen begeistert. Leider kamen wir heute kaum zum Lesen, aber dafür gab es auch einen schönen Grund. Wir waren nämlich auf der Münchner Bücherschau junior, Ihr glaubt ja gar nicht, wieviele Bücher für die Wunschliste die Kinder in einer Stunde entdecken können *gg* Zum Glück waren wir eben nur diese eine Stunde, weil wir nämlich für die Lesung + Stadtführung mit Petra Breuer um 14:00 Uhr Karten hatten. Band zwei ihrer 'Abenteuer in München'-Reihe haben wir ja schon rezensiert und sind wirklich begeistert. So wünschte sich Philipp eben diese Lesung zum Geburtstag (er wird ja am kommenden Mittwoch 11 Jahre alt :) ) Und ihm hat es richtig, richtig gut gefallen. Einen Bericht dazu wird es im Laufe der Woche noch separat geben.

Das Lesefest auf Facebook ging natürlich auch weiter und hier kommen die weiteren Fragen:

{Lesefest-Frage #9} Sonntage sind ja eigentlich als Ruhetage bekannt. Haltet ihr Euch dran und habt ihr dafür auch ein bestimmtes Ritual? Frühstück im Bett? Faulenzer-Tag vor dem Fernseher oder doch raus bei Bekannten oder der Familie zum Sonntagsessen?

Bei uns ist das immer sehr unterschiedlich. Definitiv ist es meistens ein Familientag, an dem wir in die Kirche gehen oder, je nach Wetter, andere Dinge zusammen unternehmen. Ist das Wetter ganz schlecht oder wir waren samstags schon länger unterwegs, ist der Sonntag auch mal 'Pyjama-Tag' ;)

{Lesefest-Frage #10} In 3 Stunden schließen sich die Tore der Leipziger Buchmesse, und es heißt wieder warten bis zum nächsten Mal. Für uns heißt es allerdings, dass sich auch das Lesefest dem Ende nähert. Wie verbringen wir die letzten gemeinsamen Stunden? Habt ihr für heute noch etwas Besonderes geplant?

Schade, dass das Lesefest schon wieder vorbei ist, mir hat es wirklich sehr gefallen. Wir waren ja erst später von der Lesung zurück und haben gar nimmer viel gemacht. Ein wenig gelesen, Abendbrot gegessen und dann haben wir noch Terra X geschaut (es ging heute um die Römer, das wollte Phil unbedingt sehen).

{Lesefest-Frage #11} Ihr Lieben, das Lesefest nähert sich mit großen Schritten dem Ende. Wir hatten sehr viel Spaß mit euch und bedanken uns bei allen für die rege Teilnahme!
Was wir aber unbedingt noch von euch wissen möchten! Hat es euch gefallen? Besteht der Wunsch nach Wiederholung?

Mir hat es sehr gut gefallen und ich habe sehr gerne die Kommentare und Blogposts der anderen Teilnehmer gelesen. Ich würde mich sehr freuen, wenn die Aktion wiederholt wird, ich bin dann definitiv wieder mit dabei! :) Herzlichen Dank an Petzi, Nina, Aygen und Alexandra für die tolle Aktion! ♥ ♥ ♥

Der Bücherschnapp – Jeder braucht eine Gutenachtgeschichte


Der Bücherschnapp – Jeder braucht eine Gutenachtgeschichte
Helen Docherty
Einband & Illustrationen: Thomas Docherty
32 Seiten / Hardcover / farbig illustriert
ab 4 Jahren
Januar 2014
Ellermann – Der Vorleseverlag
ISBN 978-3-7707-4500-5
12,95 €

Klappentext:
Dort drunten im Kaninchental
war‘s immer so gewesen:
Am Abend wurd‘ in jedem Haus
den Kindern vorgelesen.

Doch eines Nachts kam der Bücherschnapp … Ob das Hasenmädchen Elisa es schafft, den Kindern ihre Gutenachtgeschichten zurückzubringen?

Im Kaninchental verschwinden eines Abends die Bücher aus den Häusern. Jeder verdächtigt seinen Nachbarn. Das ist dem Hasenmädchen Elisa zu viel, sie will dem Dieb eine Falle stellen. Sie erwischt den kleinen Bücherschnapp, der die Bücher allerdings nicht aus bösem Willen schnappt, sondern nur, weil er niemanden hat, der ihm vorliest…
‚Der Bücherschnapp‘ ist ein ganz besonders schönes Bilderbuch. Der Titel und das Coverbild mit dem vorlesenden Hasen hat Jasmin schon sehr neugierig gemacht. Und als ich ihr das Buch daheim vorgelesen habe war sie total begeistert. Als erstes wegen der wunderwunderschönen Illustrationen, auf denen es so einige Kleinigkeiten zu entdecken sind und zudem auch die Mimik und Gestik einfach berührend dargestellt sind. Der (O-Ton Jasmin) arme, arme, traurige Bücherschnapp wurde sofort ‚gestreichelt‘, weil er Jasmin so leid tat.
Zum anderen liebt Jasmin Texte, die in Reimform geschrieben sind, was hier der Fall ist. Ideal zum Vorlesen am Abend, aber durch die angenehme Schriftgröße auch sehr gut für Erstleser geeignet.
Wir empfehlen das Buch zum Vorlesen ab Jahren weiter und auch zum Selberlesen für Leseanfänger. ‚Der Bücherschnapp‘ sollte in keinem Kinderzimmer fehlen!

Lesefest: Leipzig liest - Wir auch! #03


Ich habe nun 'Die Monsterabteilung' fertig gelesen, es hat mich wirklich sehr amüsiert. Vor allem die vielen verrückten Monster habe ich in mein Herz geschlossen :) Nun werd ich es an Philipp weitergeben und bin sehr gespannt, wie es ihm gefällt.

Und während ich am Lesen war, kam auch schon die nächste Lesefest-Frage:

{Lesefest-Frage #8} Ein gutes Buch kann man theoretisch überall lesen. Wir sind neugierig! Wie sieht euer Lieblingsleseplatz aus? Wo findet man ihn? Gerne dürft ihr uns auch Fotos davon posten, wir sind schon seeeehr gespannt! 

Mein Lieblingsleseplatz ist meine Couch. Da mache ich es mir gerne gemütlich und zum Vorlesen ist es auch sehr praktisch, da alle Platz finden. Im Sommer lese ich aber auch gerne in der Natur, wir haben hier in der ähe einen kleinen Park, durch den ein Bach fließt. So haben die Kinder Spaß beim planschen und ich kann auch mal etwas beim Lesen entspannen.

Philipps Lieblingsleseplatz ist übrigens seine Fensterbank ;)

 

Samstag, 15. März 2014

Lesefest: Leipzig liest - Wir auch! #02



{Lesefest - Frage #4} Ich hoffe, der wohlverdiente Feierabend rückt in greifbare Nähe und ihr könnt heute noch das schöne Wetter genießen! Apropos genießen, was genießt bzw. was gefällt euch an eurem aktuellen Buch besonders gut? Oder seid ihr eher genervt von etwas? Wir wollen alles wissen! Heulkrämpfe, Wutausbrüche, Gelächter? Was durchlebt ihr gerade?

Gestern abend habe ich noch sehr gelacht mit der Monsterabteilung :) Die Monster sind einfach klasse dargestellt und haben sehr witzige Namen ;) Mal sehen, wie es weiter geht...


{Lesefest-Frage #5} Hat euch schon mal ein Roman kulinarisch inspiriert und euch zum Kochen animiert? Habt ihr Rezepte nachgekocht, von denen ihr in Romanen gelesen habt?
Wir freuen uns über Rezepte und evtl. den passenden Roman gleich dazu.

Nachgekocht habe ich bis jetzt noch nicht aus Romanen, aber ich kenne schon einige, in denen Rezepte zu finden sind. Das gilt übrigens auch für Kinderbücher. Eines, das Philipp bald mal nachkochen möchte findet Ihr in 'Paula, die Tieparkreporterin - Abenteuer in Hellabrunn' und auf Paulas Website → Scaffi-Maffi, aber auch zwei andere Rezepte aus den Paula-Büchern könnt Ihr da finden!


{Lesefest-Frage #6} Welches Buch steht auf eurer Wunschliste aktuell ganz oben?
Bücher kann man nie genug haben - denken wir zumindest. Macht uns doch neugierig und verratet uns euren aktuell dringendsten Bücherwunsch.

Ohje, auf eines festlegen? Das geht gar nicht, da gibt es nämlich mehrere ;) Schaut mal:





[Lesefest-Frage #7] Genießt ihr euer Wochenende? So richtig mit Kaffee, Tee, Kuchen und Faulenzen? Dann unterbrecht doch mal kurz eure aktuelle Lektüre, und verratet uns, welches Buch euch zuletzt so richtig enttäuscht hat, obwohl eure Erwartungen so groß waren?
Von welchen Büchern würdet ihr uns auf jeden Fall abraten? 

Heute bin ich noch gar nicht zum Lesen gekommen, nur zum Hören ;)

Also, ich war von 'Reckless' total enttäuscht. Ich mag Cornelia Funkes Bücher an sich sehr gerne, aber bei diesem bin ich einfach nicht in die Geschichte reingekommen. Ich hab es dann nach dem dritten Leseversuch abgebrochen...

So, nun gehe ich aber auf die Couch zum Lesen ... Bis bald!

Freitag, 14. März 2014

Lesefest: Leipzig liest - Wir auch! #01


Gestern öffnete die Leipziger Büchermesse ihre Pforten, ich wäre auch gerne dort, aber leider ist das nicht möglich. Doch traurig bin ich nicht darüber, denn 4 Bloggerinnen (Petzi von Die Liebe zu den Büchern, Nina von Frau Hauptsachebunt und Alexandra & Aygen von Willkommen im Bücherkaffee) haben sich für alle Daheimgebliebenen eine tolle Aktion ausgedacht. Man kann jederzeit noch mit einsteigen und mitmachen auf Facebook, Twitter (unter dem Hashtag #Lesefest) oder auch auf dem eigenen Blog.

Da ich gestern gar keine Zeit hatte, steige ich erst heute mit ein und werde mich nun erst mal den ersten Aufgaben/Fragen widmen.

{Lesefest-Frage #1} Welche Bücher versüßen euch das Lesefest ???

Da habe ich mir nichts festes vorgenommen, ich lese einfach, worauf ich gerade Lust habe ;) Angefangen habe ich gestern Abend mit 'Die Monsterabteilung'. Das Buch sprang Philipp und mir vor ein paar Tagen fast direkt in die Arme, es hat ein wirklich wunderschönes Cover (in natura schaut es durch den Spotlack und den leuchtenden Farben noch viel schöner aus als auf dem Bild).


Den Kindern habe ich gestern auch vorgelesen und zwar zwei wunderschöne Bücher ♥



{Lesefest-Frage #2} Verlinkt uns eure Blogposts zum Thema ‪#‎Lesefest‬.

Werde ich gleich tun ;)

(Lesefest-Frage #3)
Das Wochenende steht vor der Tür und ihr schmiedet sicherlich schon fleißig Pläne. 
Mit welchem Protagonisten / welcher Protagonistin würdet ihr gerne das Wochenende verbringen?

Oh, da muss ich erstmal noch schauen, wer mir über den Weg läuft ;) Ich werde Euch aber auf alle Fälle davon berichten!

Nun wünsche ich Euch aber viel Spaß beim Lesen und bin auf Eure Berichte gespannt!

Donnerstag, 13. März 2014

Unser Lesemonat Februar



Natürlich gibt es auch wieder eine Lesestatistik für den vergangenen Monat, diesmal etwas später, da wir Ende Februar/ Anfang März in Rom waren ;)

Wie Ihr sehen könnt, war Philipp wieder viel am Lesen. Zu den hier zu sehenden Büchern kommen noch zwei Ebooks dazu!

Schattenwald-Geheimnisse - Gefährliche Verwandlung (Bd. 03)
Schattenwald-Geheimnisse - Die Nebelkönigin (Bd. 04)
Schattenwald-Geheimnisse - Attacke der Eislinge (Bd. 05)
Schattenwald-Geheimnisse - Im Bann der Fledermauselfen (Bd. 06)
Was zur Hölle?!
Das Kaff der guten Hoffnung
DAS WARS noch lange nicht - Ebook
Die Drachen von Nalsara - Das dritte Ei (Bd. 01) - Ebook

Jasmin hat auch wieder einiges vorgelesen bekommen und auch wieder ein Buch selber gelesen :) Das Ebook habe ich vorgelesen und gerade liest sie es selber ;)

vorgelesen:
Drei Freundinnen im Wunderland - Das Geheimnis der Wunschperle (Bd. 04)
Drei Freundinnen im Wunderland - Auf dem Zauberberg (Bd. 05)
Milly Perle und das Geheimnis von Sizilien
Coxy Flederwisch und der total verhexte Schultag
Der Wolf und die sieben Geißlein - Ebook

selber gelesen:
Lesemaus - Neue Silbengeschichten zum Lesenlernen

Und auch bei mir schaut es lesetechnisch im Februar besser aus als im Januar *freu*
Die kleine Eule, die Ihr auf meinem Bild sehen könnt, wollte gestern uuunbedingt bei mir einziehen *g*. Gemacht wurde sie von einer unserer Buchhändlerinnen der Bücherinsel am Romanplatz ♥ ♥ ♥

Gendarmerie Magique - Waffenruhe (Bd. 01) - Ebook
Tage der Erinnerung
Das Kaff der guten Hoffnung
Die DDR - Zwischen Mauer, Trabi und Club-Cola
Reiseführer ROM
Das ist der Daumen






Seitenzahlen-Übersicht folgt ;)

Donnerstag, 6. März 2014

Büchereckerl kreativ - Bücherbeutel



Wie ja alle wissen, sind wir hier alle große Leseratten und da ich gerne auch mal mehrere Bücher auf einmal im Buchladen bestelle, musste nun mal endlich ein Bücherbeutel her (ich mag nicht so gerne Plastikbeutel). Nachdem ich meinen Beutel fertig hatte, wollte Jasmin auch einen und natürlich musste es ein rosafarbener sein ;) Nun ist sie ganz stolz - mein Bookworm in training ♥
Aber, das werden nicht die letzten sein - Philipp möchte jetzt auch einen Bücherbeutel :) Dafür brauchen wir aber noch einen blauen Stoffbeutel, das Design hat er sich schon ausgesucht ;) ...
Wie gefallen Euch unsere Bücherbeutel?