Montag, 16. Juni 2014

Milly Perle und das Geheimnis von Sizilien


Milly Perle und das Geheimnis von Sizilien
Ein Buch zum Rätseln, Spielen und Mitmachen
Bettina Busch
Illustrationen: Kathi Andree
48 Seiten / Gebunden
ab 8 Jahren
20. Oktober 2010
hnb-verlag
ISBN: 978-3-943018-36-3
13,90 €

Klappentext:
Milly Perle fährt mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder Sven in den Ferien nach Sizilien. An einem Tag am Strand legt sie sich mit Taucherbrille und Schnorchel auf das Wasser und beobachtet die kleinen Fische, die im Wasser schwimmen. Da wird Milly auf einmal ganz zart von einer Welle umarmt, die sie mit hinaus auf das Meer nimmt. Plötzlich findet Milly sich an einem weißen Sandstrand wieder, und ein Mädchen mit langen, schwarzen Haaren und einem weißen Kleid kommt auf sie zu: Aurora, die Blumenfee von der Blumeninsel Silania.

Welche Abenteuer wird Milly mit Aurora erleben und welche Aufgaben wird sie meistern müssen?

Neben den spannenden Geschichten rund um Millys Abenteuer enthält dieses Buch eine Vielzahl an Mitmach-Aufgaben, Rätseln und Spielen, die den kleinen Leserinnen das Land und die Menschen Siziliens näherbringen.

Für Mädchen ab 8 Jahre.

Jasmin (fast 7) hat das Ferienabenteuer von Milly an sich ganz gut gefallen, allerdings gab es da doch ein paar Stellen, die sie gestört haben. So zum Beispiel die Sache mit den Feen. Jasmin kann nicht nachvollziehen, dass Milly, die in dem Buch 9 Jahre alt ist, nicht weiß was Feen sind. Ihrer Meinung nach kennt die nämlich jeder und erst recht neunjährige Mädchen! Auch die Textstellen, in denen Milly von den Wellen fortgetragen wird, fand Jasmin komisch, da sie sich wortwörtlich wiederholen. Da wäre auf alle Fälle eine Überarbeitung nötig.
Sehr gut gefallen Jasmin die Ausmalbilder, der Irrgarten und das Malen nach Zahlen. Ebenso positiv finde ich die Rätsel, denn auf die Lösungen kommt man nur, wenn man ganz genau liest. Für Mädchen ab 8 Jahren dürfte das aber auch kein Problem sein.


Auch die Papierpuppen von Milly und Aurora zum Ausschneiden und Anziehen am Ende des Buches finden großen Anklag bei Jasmin, allerdings denke ich, dass diese für 8-jährige und ältere Kinder schon fast zu langweilig sind.
Alles in allem finden wir die Geschichte ganz nett, aber ausbaufähig. Die Infos zu Sizilien sowie die Wörterliste mit den wichtigsten italienischen Begriffen sind sehr interessant und die vielen Rätsel, Ausmalbilder etc. eine schöne Beschäftigung auf Reisen für Mädchen ab 7/8 Jahren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen