Freitag, 13. Juni 2014

Das ist der Daumen - Spiele und Spiellieder


Das ist der Daumen - Spiele und Spiellieder
Anna Duschl
102 Seiten / Taschenbuch
04. September 2013
Morgenroth Media
ISBN: 978-3-941425-74-3
9,95 €

Klappentext:
Spiele und Spiellieder für Kinderkrippen und Kindertagesstätten mit Beiträgen in bayrischem Dialekt und Worterklärungen

Das vorliegende Buch hat sich aus einem Zusammenspiel mehrerer positiver Ereignisse ergeben. Zum einen kann die Autorin aus ihrem reichen Erfahrungsschatz als Erzieherin, vierfache Mutter und fünffache Oma bereits viele Spiele und Spiellieder auswendig. Dies hat sie zum Teil auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten und eingesetzt. Andererseits hat sich durch die zertifizierte Qualifikation als Krippenpädagogin der Wunsch ergeben, sich mit einem Buchprojekt auseinandersetzen. Schon länger sammelt sie volkstümliche Verserl und Sprachspiele, deren Sprachwendungen sie im Buch auch erklärt. Es ist ihr ein Anliegen bayrisches und traditionelles Kulturgut für den Einsatz in Kinderkrippen, Kitas und jungen Familien zusammenzufassen und zugänglich zu machen. Ohne große Vorbereitung sind sie in verschiedensten Bereichen unter Einbeziehung aller Sinne einsetzbar.

- Ein Buch aus der Praxis für die Praxis –

‚Das ist der Daumen‘ ist ein Buch voller Finger-, Bewegungs- und Kreisspiele, Kniereiter und vielem mehr. Es finden sich Verse und Lieder zu jeder Gelegenheit, sei es für daheim, zu Geburtstagsfesten oder auch in der Gruppe in Kinderkrippe, Kindergarten oder auch Eltern-Kind-Gruppen.
Viele Verse kennen wir Eltern aus der eigenen Kindheit, einige sind uns aus der Kindergartenzeit von Philipp und Jasmin bekannt. Uns freut es sehr, dass auch einige bayrische Verse vorhanden sind, da der Papa aus Niederbayern kommt und wir der Meinung sind, dass die Kinder in Bayern von klein auf mehr Bezug zu ihrem Dialekt bekommen sollten. Daher hätten wir uns gerne noch mehr bayrische Verse bzw. Spiele im Buch gewünscht. Aber Philipp und Jasmin habe auch direkt einige Lieblingsverse gefunden, wie zum Beispiel ‚Aba griass de‘, welchen sie immer im Kindergarten gesungen haben und ‚Rosserlbeschlong‘, das der Papa schon mit ihnen gespielt hat, als sie noch Babys waren und sie sich dabei jedes Mal kaputt gelacht haben ☺
Zusätzlich zu den Versen und Spielen findet man im Buch viele Bilder aus Kinderhand, die teilweise als Anregung dienen können, was man so alles mit den Kleinen basteln kann. Zudem findet man am Ende des Buches auf zwei Seiten eine Liste mit Worterklärungen zu den bayrischen Begriffen und auf den folgenden zwei Seiten einen Steckbrief für das Kind zum Ausfüllen sowie einem Platz für ein Foto. Eine tolle Erinnerung an die Kleinkindzeit.
Uns als Eltern gefällt das Buch sehr gut, auch wenn Jasmin und Philipp schon fast zu groß dafür sind (obwohl so manche Bewegungsspielchen aus dem Buch auch noch in der Grundschule zur Auflockerung im Unterricht umgesetzt werden, wie Jasmin mir erzählt hat).
Wir empfehlen ‚Das ist der Daumen‘ an alle Eltern von Klein- und Kindergartenkindern weiter, sowie an PädagogInnen und LeiterInnen von Eltern-Kind-Gruppen! Es ist wirklich ein sehr wertvolles Buch mit vielen Anregungen ☺

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen