Freitag, 2. Mai 2014

Aktion Buchschenker 2014 - Der Bericht


So, nun endlich kommt mein Bericht zu meiner Buchschenkaktion am Welttag des Buches am 23.04.2014.
Wie Ihr ja mitbekommen habt, haben sich an meiner Aktion ganz viele „wasliestdu.de“-Mitglieder, Autoren und Verlage beteiligt. Das hat mich wirklich überwältigt, denn es sind soooo tolle Bücher angekommen. Aber nicht nur Bücher erreichten uns, es waren auch Hörbücher, Kissen, Lesezeichen und vieles mehr mit dabei!
Die ganzen 4 Wochen waren Philipp und Jasmin mit Freude dabei. Da waren die Spannung, was wohl in den Päckchen und Paketen drin ist, die Freude beim Aufmachen und Entdecken und die Vorfreude auf das Verschenken. Öfters fragte Jasmin: „Mama, wie oft noch schlafen, bis wir die Sachen verschenken dürfen?“ und dann sind beide immer breit grinsend am Kinderschutzhaus vorbeigegangen. Schließlich habe ich ihnen immer wieder gesagt, dass sie nichts verraten dürfen, sollte ja schließlich eine Überraschung werden.
Und dann war es endlich soweit. Am Nachmittag trugen wir beim schönsten Wetter die Kisten nach unten und ganz leise nach nebenan.


Jasmin und Philipp waren so hibbelig und haben zusammen geklingelt. Da momentan sehr wenige Kinder im Kinderschutzhaus sind und diese auch gerade Besuch hatten, hat eine der Betreuerinnen die Sachen entgegen genommen und ich kann Euch sagen, die Überraschung ist eindeutig gelungen! Ihr fehlten in dem Moment die Worte, aber die Begeisterung und Freude hat man deutlich gesehen.
Und wie ich in den letzten Tagen von verschiedenen Betreuerinnen gehört habe, werden die Kissen toooootal geliebt und die anderen Kleinigkeiten werden auch gerecht aufgeteilt. Vor allem aber haben sich alle gefreut, dass wir nicht nur an die Kinder gedacht haben, sondern auch an die Betreuer. Viele Bücher sind schon im Einsatz, gerade die Bilder- und Erstlesebücher. So soll ich vom gesamten Team und von den Kindern ein herzliches Dankeschön an alle Spender ausrichten, die Freude ist riesig, dass so viele Menschen aus ganz Deutschland an die Einrichtung gedacht haben.
Wir hatten auf alle Fälle sehr viel Spaß dabei, Eure und unsere Spenden zu verschenken und möchten uns auch sehr, sehr herzlich dafür bedanken, dass Ihr uns so großartig unterstützt habt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen