Samstag, 19. April 2014

Nana aus dem Räuberwald


Nana aus dem Räuberwald
Ann Lootens
Illustrationen: Linde Faas
32 Seiten / Hardcover
ab 3 Jahren
Januar 2014
Coppenrath
ISBN: 978-3-649-61748-8
12,95 €

Klappentext:
Nana wohnt zusammen mit ihrer Tante Hella und den drei Räubern Nick, Rick und Mick im Räuberwald. Die Tiere des Waldes sind ihre allerbesten Freunde, aber heute scheint niemand für sie Zeit zu haben. Überall hört Nana es fröhlich zwitschern und trällern, doch Meister Krähe, das Spätzchen, Fräulein Wiesel und Opa Dachs – alle sind so beschäftigt, dass sie nicht einmal ein Schwätzchen halten wollen. Was ist denn nur los im Räuberwald? Haben die Tiere etwas zu verbergen? Aber was?

Eine fröhlich-melodische Erzählung über eine besondere Geburtstagsüberraschung. Zum Mitsingen, Mitsummen und Mitbrummen, aber pst … das muss noch ein Geheimnis bleiben!

Ein Buch zum Mitsummen und Mitsingen? Das ist genau das richtige für Jasmin, die so wahnsinnig gerne singt :)
Am Anfang des Buches werden erst einmal alle Personen des Räuberwaldes vorgestellt. Da wären die drei Räuber, die zwar sehr wild ausschauen, aber im Grunde ganz lieb sind. Wild werden sie nur, wenn jemand ihre Freunde, die Waldtiere, ärgert. Das kann Jasmin sehr gut verstehen, da würde sie auch wild werden ;). Zudem gibt es da noch Nana, die mit ihrer Tante mitten im Räuberwald lebt und natürlich die verschiedenen Tiere. Allesamt wirklich sehr liebevoll illustriert, da sitzt z.B. ein Vögelchen auf des Räubers Kopf und Mäuse auf der Schulter der Tante oder auch eine Schnecke auf einem Stiefel.
Die einzelnen Szenen der Geschichte sind immer auf einer Doppelseite farbenfroh dargestellt und laden zum Entdecken ein, während Nana im Wald unterwegs ist und sich wundert, dass alle so komisch drauf sind. Dabei singen alle und Nana bemerkt ein Geräusch nach dem anderen. Und da werden die Kinder mit ‚Was kann das sein? ‘ oder ‚Hörst du das auch? ‘ einbezogen zu überlegen und mitzurätseln. Die Textstellen zum Mitsummen und der Geräusche sind sehr schwungvoll dargestellt und Jasmin hatte wahnsinnig viel Spaß mitzusingen. Eigentlich wollte sie das Buch ja alleine lesen, allerdings war das etwas schwierig, da manchmal der Hintergrund etwas dunkler ist und Leseanfänger da Schwierigkeiten haben, den Text zu entziffern. Darum haben wir es so gemacht, dass ich die Geschichte vorgelesen habe und Jasmin natürlich dann das Mitsingen übernommen hat. Und immer wieder sind ihr dabei neue Melodien eingefallen. Am Ende des Buches ist auch noch Platz um die eigene Melodie aufzuschreiben (Jasmin hat aber gemeint, dass das etwas schwierig ist, da sie ja keine Noten kann) oder auch ein eigenes Geburtstagslied zu erfinden.
Alles in allem ist das ein wunderschönes Bilderbuch, das sicher alle kleinen Zuhörer und auch die Vorleser begeistern wird, wir können es wirklich nur empfehlen!

'Nana aus dem Räuberwald' kann direkt beim Coppenrath Verlag bestellt werden.


Vielen Dank an Blogg dein Buch für das Rezensionsexemplar.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen