Dienstag, 22. April 2014

Leserabe – Achtung, Drachen!


Leserabe – Achtung, Drachen!
1. Lesestufe
Jack Kent & Inge Meyer-Dietrich
Illustrationen: Jack Kent & Almund Kunert
144 Seiten / Hardcover
ab 6 Jahren
01. Dezember 2009
Ravensburger
ISBN: 978-3-473-36315-5
9,95 €

Klappentext:
Felix staunt: Auf seinem Bett sitzt ein echter Drache! Und er wird immer größer … Drachenmädchen Fuega dagegen hält Schule für die reinste Zeitverschwendung. Außerdem lauert auf dem Weg ein Monsterhund, an dem sie sich nicht vorbeitraut …
Die lustigen Drachengeschichten in einem Band!

Gleich drei Drachengeschichten in einem Band, wenn das mal nichts für kleine Drachenfans ist! Zumal das Cover wirklich sehr ansprechend ist, denn der Titel sowie der Drache sind ganz samtig. Das hat Jasmin natürlich sehr gefallen.
Jasmin hat als tägliche Hausaufgabe 15 Minuten lesen auf. Und mittlerweile geht das wirklich schon gut und sie hatte viel Spaß, die Drachengeschichten zu lesen. Sehr schön ist, dass die einzelnen Geschichten in 4 Kapitel unterteilt sind. Die Schrift ist wie immer sehr angenehm für Erstleser zu lesen und wird aufgelockert durch große, farbige Illustrationen.
Die erste Geschichte, in dem der Drache immer größer wird, fand Jasmin ganz witzig, aber am liebsten mochte sie die beiden anderen Geschichten mit dem Drachenmädchen Fuega. In Fuegas letztem Abenteuer, in dem sie ihre Angst überwinden lernen muss, konnte sich Jasmin sehr gut mit dem Drachenmädchen identifizieren, sie hat zwar keine Angst vor Hunden, aber ähnliche Situationen treten bei Kindern ja schon auch mal auf.
Wie in jedem Leserabe-Buch ist auch hier am Ende jeder Geschichte ein Leserätsel zu finden, dass das Leseverständnis fördert. Ganz am Ende des Buches gibt es noch vier zusätzliche Rätsel, bei einem kann man wieder ein Buchpaket gewinnen.
Ein sehr schönes Buch für Leseanfänger und zudem sehr preisgünstig, da es gleich 3 Bände auf einmal enthält. Jasmin empfiehlt die Drachengeschichten an alle Leseanfänger ab der ersten Klasse weiter, vor allem an Drachenfans und findet die Geschichten für Jungs und Mädchen gleichermaßen interessant.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen