Donnerstag, 27. Februar 2014

Schattenwald-Geheimnisse, Bd. 5 – Attacke der Eislinge


Schattenwald-Geheimnisse, Bd. 5 – Attacke der Eislinge
Linda Chapman
Lee Weatherly
Illustrator: Timo Grubing
128 Seiten / Gebunden / Mit s/w Illustrationen und Farbtableau
ab 8 Jahren
25. Februar 2013
cbj Verlag
ISBN: 978-3-570-15372-7
8,99 €

Klappentext:
"Hüte dich vor dem dunklen Wald und seinen Kreaturen.
BEWAHRE DIE SCHATTENWALD-GEHEIMNISSE!
Als ein niedliches, pelziges Schattenwesen in Sophies Garten auftaucht, sind Sam und Sophie siegesgewiss: Gegen diesen Winzling werden sie die Jagd nach dem fünften Schattenjuwel garantiert gewinnen! Doch der Eisling ist nicht alleine – und niedlich sind die Biester auch nicht! Als eine Horde Eislinge das Dorffest stürmt und die Frau Bürgermeisterin beinahe zu Tode erschreckt, brauchen Sophie und Sam eine richtig gute Idee, wie sie die Schattenwesen wieder loswerden!

Gerade haben Sam und Sophie den vierten Juwel noch vor den Schattenwesen gefunden, schon werden sie von den nächsten belauscht. Aber was ist das, die sollen gefährlich sein? Kleine putzige, weiße Eichhörnchen, mit denen werden sie sicher ganz schnell fertig. Doch bald merken sie, dass das nur die äußere Erscheinung ist. In Wahrheit sind das nämlich kleine fiese Eislinge mit messerscharfen Zähnen, die mit Eiszapfen angreifen und in großen Gruppen auftreten. Wie sollen sie die nur bekämpfen, es sind einfach zu viele. Und zu allem Übel will sich Anthony, Sophies Zwillingsbruder, auch noch einen Eisling als Haustier halten. Er nimmt ihn sogar mit zum Dorffest, wo ‚Schneeflocke‘ ziemlich viel Chaos anrichtet. Werden Sam und Sophie schaffen, den fünften Juwel vor den Eislingen zu finden und verhindern können, dass jemand von den Schattenwesen erfährt, was niemals passieren darf?
Nachdem Philipp im September 2012 (damals 9 Jahre alt) den vierten Band gelesen hat, ist er durch die lange Wartezeit auf den Folgeband von dieser Serie wieder abgekommen. Aber nun hat er nochmal alle 4 Bände gelesen und wollte natürlich auch die beiden letzten Bände haben. Auch mit fast 11 Jahren ist er von der Schattenwald-Reihe total fasziniert. Ganz besonders gefällt es ihm, dass jeder Band seine eigene Farbe hat und ein Farbtableau enthält. Auf dem Cover dieses lilafarbenen Bandes ist Sophies Zwillingsbruder Anthony zu sehen, genauso, wie Philipp sich ihn immer vorstellt, arrogant und ‚kalt‘. Anthony hält einen Eisling auf dem Arm (er wünscht sich ja schon lange ein Haustier) und im Hintergrund noch weitere 22 Eislinge, die im Gegensatz zu dem auf dem Arm alle ihre Zähne fletschen. Auf dem Farbtableau ist nochmal Anthonys gefangener Eisling ‚Schneeflocke‘ zu sehen, wie er zähnefletschend aus dem Hamsterkäfig tritt.
In diesem Band wird wieder etwas mehr auf Anthony eingegangen, der zwar immer noch fies zu seiner Schwester ist, aber eben auch mal eine andere Seite von sich zeigt, als er Mrs, B anfleht, ihm ein Haustier zu erlauben. Heimlich fängt er den kleinen Eisling, verrät das Geheimnis sogar seiner Schwester. Das mochte Philipp sehr, dass man von Anthony auch mal die geschwisterliche Seite zeigt.
Philipp hat den packenden Band fünf regelrecht verschlungen, so spannend fand er ihn ☺
Am Ende des Buches gibt es auch wieder einen Teil aus den Schatten-Akten, mit Notizen von Sam und Sophie, sowie ein Teil für eigene Notizen.
‚Attacke der Eislinge‘ ist ein weiterer spannender und humorvoller Band der Schattenwald-Reihe, die Philipp allen Lesern ab 8 Jahren weiterempfiehlt, die auf Fantasy und Action stehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen