Sonntag, 28. Juli 2013

Leo & Leo Bd.3 – Der große Pavaruso



Leo & Leo Bd.3 – Der große Pavaruso
Ein black stories Junior-Rätselkrimi
Tobias Bungter
Illustrationen: Andrea Köhrsen
132 Seiten / Hardcover
Ab 8 Jahren
April 2013
Moses Verlag
ISBN: 978-3-89777-713-2
7,95 €

Klappentext:
Der große Pavaruso ist verschwunden – noch nicht einmal zum Geburtstag der Queen taucht er auf.
Ein mysteriöser Fall für die Detektivagentur der Zwillinge Leonie und Leonard, der sie prompt in die Heimatstadt des Meistersängers verschlägt: Venedig. Dort landen sie bei einer quirligen Hochzeit, auf dem Sofa eines Seelendoktors, in den Fängen finsterer Schurken mit üblen Plänen, auf einem Karnevalsball in edler Gesellschaft, in einem Hollywood-Film und schließlich in den trüben Wassern der Lagune. Und sie finden heraus, was Pavarusos Verschwinden mit dem Auftauchen von Adrian, einem Seeungeheuer aus einer uralten Legende, zu tun hat. Der dritte Fall für Leo & Leo.
Hilf Leo und Leo, den Fall aufzuklären. 30 knifflige Rätsel warten auf dich. Mal liegt die Lösung direkt vor deiner Nase, mal musst du messerscharf nachdenken und gut kombinieren.

Leonie und Leonard sind zum Geburtstag der Queen eingeladen worden, doch als die Beiden in England ankommen, will die Queen nicht mehr feiern. Denn ihr Lieblingssänger Pavaruso ist verschwunden. Den Zwillingen fällt ein Brief in die Hand, in dem der Sänger erklärt, dass er seinen Auftritt aus privaten Gründen absagen muss, aber irgendetwas kommt den beiden Detektiven merkwürdig vor. Und dann wird auch noch die Bank von England ausgeraubt. Ob beide Fälle etwas miteinander zu tun haben? Ein aufregender, nicht ganz ungefährlicher Fall wartet auf Leo und Leo…
„Der große Pavaruso“ ist zwar der dritte Band der Reihe „Leo und Leo“, aber für uns war dies der erste Fall der Zwillinge. Aber das ist gar kein Problem, denn auf den ersten Seiten werden alle wichtigen Personen in Wort und Bild vorgestellt. So kann man die Bände auch unabhängig voneinander lesen. Aber dabei wird es sicher nicht bleiben, denn Philipp (10) fand das Buch so spannend, dass sicher auch bald die vorherigen Bände bei uns einziehen werden.
Nicht allein, dass Philipp den Fall an sich sehr spannend fand. Am besten fand er, dass sich an jedem Kapitelende Fragen befinden und er somit mitraten konnte. So sollte man genau auf den Text achten und auch die Illustrationen sehr genau anschauen, dort verstecken sich einige wertvolle Hinweise. Aber Philipp hatte oft sehr schnell die Lösung parat, manchmal schneller als ich. Auch mir hat das Buch sehr viel Spaß gemacht. Vor allem die vielen Namen wie Buddy Alien, Werzatsche, Lutschi, Prahla etc… haben mich sehr amüsiert. Ein absolut empfehlenswerter Rätselkrimi zum Mitraten für alle Mädchen und Jungs ab 8 Jahren, aber auch jüngeren Detektiven wird die Geschichte beim Vorlesen und zusammen mit Mama oder Papa raten sehr gefallen!

' Leo & Leo Bd.3 – Der große Pavaruso' kann direkt beim Moses Verlag bestellt werden!


Vielen Dank an Blogg Dein Buch für das Rezensionsexemplar.


Montag, 15. Juli 2013

Blogtour-Station 6 - "Iris Deitermann"


Leider, leider ist nun schon die letzte Blogtour-Station erreicht. Tintonius kehrt mit seinen Weltenweber-Freunden zu Iris Deitermann zurück, aber nicht ohne euch noch eine tolle Aufgabe und klasse Preise zu hinterlassen. Also, schaut vorbei bei Iris Deitermann und habt noch viel Spaß bei der letzten Aufgabe!

Samstag, 13. Juli 2013

Blogtour-Station 5 - "Der Tintenschnüffler und die Weltenweber" von Iris Deitermann

Nun ist es soweit, heute und morgen stoppt die Blogtour zu dem wundervollen Buch ‚Der Tintenschnüffler und die Weltenweber‘ bei uns. Das Buch rund um Tintonius und seine Freunde ist eines unserer Lesehighlights 2013!

Und darum freuen wir uns sehr, dass wir an der Blogtour teilnehmen dürfen. Und dabei haben wir Besuch einer kleinen süßen Weltenweberin bekommen, die von Jasmin wahnsinnig geliebt wird. Na, wisst ihr schon, wen wir meinen? … Natürlich, es ist Primelchen, die auch schon ‚Elchi’s World of Books‘ besucht hat.


Hallo Ihr Lieben,

mein Name ist Primelchen, ich bin eine Blütenbringerin. Alle, die schon auf den vorherigen Blogs waren, kennen mich ja schon, denn ich war vor ein paar Tagen bei Elchi zu Besuch. Und nun freue ich mich, dass ich hier sein darf. Warum, das erzähle ich euch natürlich gerne.

Wie ihr bisher erfahren habt, ist es uns Weltenwebern ein großes Anliegen, dass die Menschlinge lernen, ihre Umwelt bewusster wahrzunehmen. Und das ist uns zumindest schon bei den Büchereckerl-Kindern Jasmin (5 Jahre) und Philipp (10 Jahre) gelungen.

Nachdem sie im Frühling gemeinsam mit Ihrer Mama das Buch gelesen haben, sind sie raus in den Park und haben geschaut, ob sie uns entdecken können. Wir haben uns natürlich erst mal versteckt, es war einfach zu viel los dort, aber trotzdem haben die beiden gemerkt, dass wir da waren. Es wuchsen nämlich Schneeglöckchen und Krokusse.


Und nicht nur das. Jasmin und Philipp lieben Welwenia und haben immer wieder ganz tolle Ideen zu neuen Bewohnern, wie zum Beispiel den Lauschtropfen oder den Mopslingen ☺ Diese werden dann gezeichnet und meistens denken sie sich auch eine kleine Geschichte dazu aus.



Und weil Jasmin sich gedacht hat, dass alle Weltenweber Häuser brauchen, hat sie zusammen mit ihrer Mama mir sogar ein Haus gebaut, ist das nicht klasse? Schaut mal!


Und damit jeder sehen kann, wie sehr Jasmin mich mag, durfte ich sogar schon ihr Gesicht zieren ♥


So wie die Mama von Jasmin und Philipp mir erzählt hat, ist es aber nicht nur, dass sich beide Kinder Geschichten und Weltenweber einfallen lassen, sondern auch mit der Umwelt gehen sie nun bewusster um. Sie gehen schon immer viel lieber zu Fuß und finden es richtig doof, wenn andere Eltern für eine kurze Strecke ihre Kinder mit dem Auto in die Schule oder den Kindergarten bringen. Für längere Strecken nutzen sie die öffentlichen Verkehrsmittel. Mittlerweile passen die Kinder auch viel genauer bei der Mülltrennung auf und es macht ihnen dabei richtig Spaß. Im Botanischen Garten und im Park achten sie ganz genau darauf, dass andere Leute nicht die Wege verlassen, sie schimpfen sogar, wenn sie jemanden sehen, der zum Beispiel quer über die Wiese läuft ;) Und sie haben sogar in zwei kleinen Töpfchen Sonnenblumen gepflanzt (für die Fensterbank, weil sie leider keinen Garten haben, wie sie mir sagten). Dabei habe ich ihnen natürlich ein bisschen geholfen und nun freuen sie sich riesig über ihre schönen Blumen.



 Aber passt auf, dass die Stibitzlinge nicht eure Gießkanne mopsen ;) So wie Jasmin und Philipp mir berichteten, ist das schon einmal passiert. Und nicht nur das, manchmal verschwinden Schlüssel, Socken und sogar Jasmins Mini-Gießkanne. Die hat ja die richtige Größe für die Stibitzlinge, ob die wohl auch ein paar Blümchen gepflanzt haben?


Es gibt viele Möglichkeiten, sich ein bisschen mehr um die Umwelt zu kümmern. Lasst doch mal das Auto stehen oder schaut genau darauf, dass ihr Euren Müll trennt. Vielleicht hat ja der ein oder andere einen Garten und mag einen Komposthaufen anlegen? Damit könnte man schon sehr viel tun. Oder pflanzt ein paar Blümchen und sei es nur auf der Fensterbank! Wir Weltenweber helfen euch auch gerne dabei ☺

So, nun muss ich aber bald wieder weiter, aber vorher habe ich natürlich auch noch ein paar Aufgaben für Euch! Denkt daran, dass ihr alle Aufgaben auf allen Blogs erfüllt! Ihr hüpft dann in den Lostopf für den Hauptgewinn. Aber nicht nur das, ihr könnt auch einen wundervollen Tagespreis gewinnen ;)
Nun wollt ihr aber sicher wissen, was der heutige Tagesgewinn ist, oder? Da geben wir euch gerne einen kleinen Hinweis: Lange Reisen kann man nicht mit hungrigen Bäuchen überstehen! ;)

Hier nun die Aufgabe für die Kinder:

Tintonius hat in Welwenia sehr viele Freunde. Welche Weltenweber könnte es noch geben? Lass sie einen Platz auf deinem Bild finden, damit sie Tintonius und seinen Freunden helfen können. Du kannst auch gerne noch dazuschreiben, wer das ist und was er zu tun hat (und wenn du noch nicht schreiben kannst, dürfen dir natürlich deine Eltern dabei helfen).

Habt ihr alle 6 Aufgaben auf Eurem Bild untergebracht, fotografiert es oder scannt es ein und schickt es bis einschließlich dem 22.07.2013 per Mail an die Autorin Iris Deitermann.
Die schönsten Bilder stellt sie dann auf ihrem Blog aus!

Und hier die Aufgabe für die Erwachsenen:

‚Tintonius und die Weltenweber‘ hat Jasmin und Philipp gerade im Umweltbewusstsein sehr beeinflusst. Kannst du dich noch daran erinnern, welches Buch dich in deiner Kindheit beeinflusst hat? Wie hat sich das bemerkbar gemacht?
Ich bin schon ganz gespannt auf deinen Kommentar ☺

Nach Blogtour-Ende werden alle teilnehmenden Bloggastgeber mit der Autorin zusammen die Bilder der Kinder auswerten, die alle Aufgaben erfüllt haben und gemeinsam die Tagessieger küren. Zusätzlich wird es einen Kinderhauptgewinn geben, der aus einem signierten Tintenschnüffler-Buch besteht, sowie einer coolen Umhängetasche, damit ihr auch alles für Eure Welwenia-Reise unterbringt.


Und auch für die Erwachsenen, die alle Aufgaben erfüllt haben, wird es einen Hauptpreis geben. Dieser besteht ebenfalls aus einem signierten Buch, sowie einer handgefertigten Buchhülle und einem selbstgemachten, wunderschönen Lesezeichen.


Ab dem 15.07.2013 geht es mit der Blogtour bei der sympathischen Autorin Iris Deitermann höchstpersönlich weiter ☺


11.07.2013 - Creativity First
13.07.2013 - Büchereckerl (hier bei mir)
15.07.2012 - Iris Deitermann

Donnerstag, 11. Juli 2013

Blogtour-Station 4: "Creativity First"


Blogstation Nummer 4 ist Kora von "Creativity First". Hier lernt ihr den kleinen Wurzelwanderer kennen. Und natürlich gibt es auch wieder kreative Aufgaben für euch, verbunden mit wundervollen Preisen. Also, schaut heute und morgen unbedingt auf "Creativity First" vorbei und habt viel Spaß bei den Aufgaben :)

Mittwoch, 10. Juli 2013

Blogtour-Station 3: "Elchi's World of Books"


Da es meinem PC gestern leider etwas zu heiß war und mich nicht wirklich was hat machen lassen, kann ich Euch leider erst heute die dritte Blogstation posten.
Primelchen ist zu Gast auf 'Elchi's World of Books'. Sie hat Euch einiges zu berichten und natürlich hat auch sie wieder spannende Aufgaben und grandiose Preise im Gepäck! Also, schaut doch auf 'Elchi's World of Books' vorbei! Wir wünschen Euch viel Spaß beim Mitmachen.

Sonntag, 7. Juli 2013

Blogtour-Station 2: "Winterteufel's Traumland"


So, weiter geht's :) Tintonius zieht weiter und nun sind einige Weltenweber zu Gast bei "Winterteufel's Traumland". Natürlich gibt es auch wieder tolle Aufgaben für Kinder und Erwachsene und es gibt wieder wundervolle Preise. Also, schaut doch schnell vorbei in "Winterteufel's Traumland" und habt Spaß mit Primelchen, den Baumlingen, Firn und allen anderen!

Freitag, 5. Juli 2013

Blogtour-Station 1: "The Bookdealer and more"


Es ist soweit! Die Blogtour zum Buch 'Der Tintenschnüffler und die Weltenweber' von Iris Deitermann beginnt! Tintonius ist heute und morgen bei Verena von 'The Bookdealer and more' zu Besuch. Schaut doch vorbei und erfahrt, was er Euch zu berichten hat und seid gespannt, denn er hat auch ein paar tolle Aufgaben für Euch und wundervolle Preise dabei! Also, nichts wie hin zu 'The Bookdealer and more' und mitmachen!