Dienstag, 8. Oktober 2013

Amadi, der Phoenix, die Sphinx und der Djinn (Amadi Trilogie)


Amadi, der Phoenix, die Sphinx und der Djinn (Amadi Trilogie)
Katharina Gerlach
229 Seiten / e-book
Ab 9 Jahren
30. April 2012
Indipendent Bookworm
ASIN: B007ZBVAZ6
3,80 €

Kurzbeschreibung:
Amadi begreift wie sehr sie es hasst ein Mädchen zu sein, als ihre Halbschwester gegen ihren Willen mit einem älteren Goldschmied verlobt wird. Es gelingt ihr, eine Lehrstelle bei einem Dieb zu bekommen, wo sie mehr oder weniger als Junge leben kann. Doch als ihre Helfende Hand ermordet wird, wirft sie ihr Racheschwur direkt in den Weg eines Assassinen, der sie töten soll, und eines schakalköpfigen Gottes mit demselben Ziel. Jetzt sind ihr einziger Schutz die Tunika eines jungen Mannes und ihre Ausbildung als Dieb.
Für Fantasy-Liebhaber von 9-99 Jahren.

Amadi will kein Mädchen sein. Sie ist es leid, wie Mädchen behandelt werden. Ihre Halbschwester soll gegen ihren Willen verlobt werden, dabei liebt sie doch einen ganz anderen. Und in ein paar Jahren besteht Amadi das Gleiche bevor. Nein, das will sie ganz und gar nicht. Bis sie eines Tages bei einem Diebstahl erwischt wird und so die Chance bekommt, Mitglied in der Diebesgilde zu werden. Diese nimmt sie sehr gerne an, zumal sie so auch ihre Halbschwester vor der Zwangsverlobung retten kann. Doch eines Tages wird sie in eine Falle gelockt und ihre Leitende Hand ermordet. Sie schwört Rache und kommt dabei einem schakalköpfigen Gott und einem Assassin in den Weg. Aber Amadi lässt sich nicht aufhalten und verkleidet sich als Junge. Sie macht sich auf in ein großes Abenteuer um Rache zu üben und dem Geheimnis des Ringes ihrer verstorbenen Mutter auf die Spur zu kommen.
Mit ‚Amadi, der Phoenix, die Sphinx und der Djjinn‘ hat Katharina Gerlach ein fantastisches Orient-Abenteuer aus 1001 Nacht geschaffen. Das Abenteuer mit Amadi in der fantastischen Welt des Orients, in der sie einigen Fabelwesen begegnet, hat nicht nur mich in seinen Bann gezogen, sondern auch Philipp (10 Jahre) war davon begeistert. Anfangs wollte er die Geschcihte gar nicht lesen, denn es ging ja um ein Mädchen, doch dass ich ihn doch zum Lesen überredet habe, hat er nicht bereut. Ihm hat es sehr gefallen, dass Amadi kein ‚typisches‘ Mädchen ist und sich gegen die allgemeine Gesellschaft auflehnt. Aber am meisten hat ihm ihr spannendes Abenteuer fasziniert, die Aufgaben, die Amadi bestehen muss und die fantastischen Wesen, denen sie begegnet. Vor allem haben wir beide die kleine Sphinx in unser Herz geschlossen.
Wir empfehlen dieses wunderbare Fantasy-Abenteuer allen Kindern und Jugendlichen ab 9 Jahren weiter, die gerne in Welten von 1001 Nacht abtauchen möchten, aber schon zu ‚groß‘ für Märchen sind. Denn ‚Amadi, der Phoenix, die Sphinx und der Djjinn‘ ist kein normales Märchen, sondern ein Fantasy-Roman mit viel Spannung. Und auch die Erwachsenen werden in diesem Abenteuer wunderbar in den Orient ‚reisen‘ können und ihre Freude daran haben.

1 Kommentar:

  1. Ich freue mich sehr, dass euch das Buch so gut gefallen hat und dass ihr euch die Zeit genommen habet, eine Rezension zu schreiben. Danke, auch an Phillip.

    AntwortenLöschen