Montag, 15. April 2013

Kurzgeschichte von Jasmin zum Buch 'Der Tintenschnüffler und die Weltenweber'

Manch einer hat es vielleicht schon auf dem Blog von Iris Deitermann gelesen, dass sich Jasmin (5 Jahre) eine kleine Geschichte zum Buch 'Der Tintenschnüffler und die Weltenweber' ausgedacht hat. Ich habe sie extra für Iris aufschreiben sollen und nicht nur das, Jasmin hat ihren ausgedachten Welwenianer auch noch gemalt! ♥

Hier nun also Jasmin's Geschichte:

Treffen sich der Blumenschnüffler und der Tintenschnüffler auf der Wiese. Da sagt der Blumenschnüffler: 'Hey, ich habe hier weiße Blumen!' Der Tintenschnüffler sagt: 'Ich gebe meine Tinte aber nicht her, ich will sie behalten!' 'Aber das geht nicht', sagt der Blumenschnüffler, 'die Blumen brauchen doch Farbe, die können nicht weiß bleiben!' Da sagt der Tintenschnüffler: 'Ooookayyyyy, dann behalte ich die Farbe nicht für mich.' Da kommt ein Schildschnüffler vorbei und fragt: 'Gibt es hier auch Schilder?' Der Tintenschnüffler sagt: 'Ich gehe mal schauen.' Er geht los und kommt nach einer Weile wieder. 'Hier gibt es ganz viele Schilder, du musst nur gescheit schauen!'
ENDE

Und hier ist Jasmin's Schildschnüffler:


Ich bin ganz stolz, es ist ihre allererste Geschichte, die sie sich ausgedacht hat ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen