Mittwoch, 23. Januar 2013

Lila Lockenkopf! 2 - So geht es weiter mit Lila und Nino



Lila Lockenkopf! 2
So geht es weiter mit Lila und Nino
Sofie Capasso
Illustrationen: Ursula Kaus
76 Seiten / Taschenbuch
Ab 3 Jahren
20. September 2011 (2. Auflage)
Books on Demand
ISBN: 978-3-842-35589-7
6,90 €

Klappentext:
Einige Monate sind vergangen und Lilas vierter Geburtstag steht vor der Tür. Im zweiten Teil der Lila-Lockenkopf-Reihe geht es wieder um alltägliche Dinge, die Lila mit ihrem kleinen Bruder Nino erlebt. So feiert sie neben ihrem Geburtstag auch Fasching mit ihren Freunden, verbringt einen aufregenden Tag auf dem Indoor-Spielplatz, muss erleben, wie es ist, wenn man richtig krank wird und streitet sich mit ihrer besten Freundin. Auch diesmal können sich Kinder in den Geschichten, die mit liebevollen Zeichnungen untermalt sind, sehr gut wiederfinden. Ein schönes Buch zum Vorlesen für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren.

Es geht weiter mit Lilas Alltags-Abenteuern. Sie erlebt ihren vierten Geburtstag im Kindergarten, hat einen tollen Tag im Indoor-Spielplatz, wird aber auch krank und hat Streit mit ihrer besten Freundin. Dinge, die jedes Kindergartenkind erlebt. Und so können sich die Kinder voll mit Lila identifizieren. So ging es auch Jasmin. Nachdem sie ja von Band eins schon so hingerissen war, mussten wir auch gleich Band zwei lesen. Und schon das erste Kapitel begeisterte sie sehr, denn genau wie Lila erlebte sie auch ihren Geburtstag im Kindergarten. Es war der gleiche Ablauf und sogar ihr Lieblingsspiel kommt darin vor. Und die Begeisterung hielt an, denn fast alle Situationen sind ihr bekannt. Wir haben uns noch lange darüber unterhalten.
Jasmin gefällt Band zwei noch besser als Band eins, denn in diesem Buch sind die Illustrationen größer und zudem auch farbig. Die fünf Kapitel sind wieder kurz gehalten, so dass man es wunderbar auch den kleineren Kindern vorlesen kann und durch die große Schrift ist es auch wieder sehr gut für Leseanfänger geeignet.
Jasmin würde sich riesig über weitere Bände freuen, sie hätte dafür auch schon einige Ideen! Wir empfehlen das Buch, genauso wie schon Band eins, allen kleinen Mädchen ab drei Jahren weiter :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen