Freitag, 18. Januar 2013

Lesung mit Diana Hillebrand - 'Paula und die geheimnisvolle Miss Bloom'

Wie ja meine Leser, die mir auf Facebook folgen, schon wissen, waren Philipp, Jasmin und ich letzten Sonntag auf einer Lesung. Und diese war an einem ganz besonderen Ort, nämlich im Turmstüberl des Valentin-Musäums im Isartor. Ihr kennt das Karl Valentin nicht? Er war ein über München hinaus bekannter Volksänger und ihm und seiner Partnerin Lisl Karlstadt zu Ehren gibt es ein Musäum, wer einmal in München ist, sollte es sich unbedingt anschauen, es gibt dort viel zu Lachen :)



Nun aber wieder zurück zur Lesung. Warum gerade im Turmstüberl? Das kann ich Euch sagen, denn es war eine Lesung zu dem Buch ‚Paula und die geheimnisvolle Miss Bloom – Abenteuer in Münchner Museen‘ von der Autorin Diana Hillebrand. Und unter anderem geht es in diesem Buch auch um das Valentin-Musäum.



Aber nicht nur die wahnsinnig sympathische Autorin Diana Hillebrand kam zur Lesung, sondern auch die überaus kreative Illustratorin Stefanie Duckstein, die die Kinder und Eltern nach der Lesung durch die Ausstellung ihrer Illustrationen führte.
‚Paula und die geheimnisvolle Miss Bloom‘ ist das zweite Buch von Diana Hillebrand. Zwar kannten wir Band eins auch noch nicht, aber das war gar nicht so schlimm, denn die Autorin erklärte ganz kurz, worum es da ging und schon ging es los mit Band zwei. Philipp und Jasmin lauschten die ganze Zeit sehr aufmerksam und gerade Philipp fand es sehr spannend und auch lustig. Toll fand er, dass die Autorin den englischen Akzent der Miss Bloom so super drauf hatte. Ganz besonders gefallen hat uns, dass Diana Hillebrand nicht die ganze Zeit ‚nur‘ gelesen hat, sondern auch mit dem Zuhörern interagierte. Und auch Stefanie Duckstein beteiligte sich an der Lesung, sie zeigte die passenden Illustrationen dazu aus dem Buch.



Man hat auch während der Lesung gemerkt, dass die Beiden wunderbar zusammen harmonisieren(und auch im Buch bemerkt man das), sie sind ein tolles Team. Nachdem die Lesung in Philipp’s Augen viel zu schnell vorbei war, nahmen sich Diana Hillebrand und Stefanie Duckstein die Zeit, um Bücher zu signieren und sich nochmal mit dem Publikum zu unterhalten.
Danach begleiteten uns die Beiden noch zur Ausstellung der Illustrationen von Stefanie Duckstein, bei der man einen kleinen Einblick in ihre Arbeiten und in ihr Atelier bekommen konnte. Die Art, wie Stefanie Duckstein ihre Illustrationen erarbeitet, hat Jasmin und Philipp sehr gefallen. Philipp meinte später, er würde gerne mal live dabei sein, wenn Stefanie Duckstein arbeitet :)



Uns haben die Lesung und die Ausstellung richtig begeistert und wir möchten uns nochmal recht herzlich bei Diana Hillebrand und Stefanie Duckstein für den tollen Tag bedanken. Wir freuen uns schon auf die nächsten Bücher von Euch!



Die Sonderausstellung zu den Original-Illustrationen zum Buch ist noch bis zum 29.01.2013 im Valentin-Musäum zu besichtigen. Ich empfehle es wirklich jedem, der in München wohnt oder zurzeit in der Nähe ist, sich diese anzuschauen.
Die nächste Lesung mit Diana Hillebrand ist übrigens am 02.03.2013 im Buchcafè Buch&Bohne, auch die lege ich wirklich jedem ans Herz, auch ohne Kinder!

Und wer jetzt noch mehr über die Autorin Diana Hillebrand und ihren Büchern erfahren möchte, sollte unbedingt auf ihrer Autoren-Homepage und auf www.paula-online.de vorbeischauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen