Sonntag, 30. September 2012

Detektivbüro XY - Kunstdiebe auf der Seeburg


Detektivbüro XY
Kunstdiebe auf der Seeburg
Helmut Neubert
256 Seiten / Smartcover
ab 8 Jahren
2011
ASIN: B005N9CPY2
2,99 €

Fahnde mit dem Detektivbüro nach den Kunstdieben und löse selbst die kniffeligsten Fälle! Zu jeder Geschichte gibt es eine Illustration, in der ein Hinweis versteckt ist. Wer genau hinschaut, hat die Diebe bald entlarvt.
Die beiden Schulfreunde Lisa und Pieri, auch bekannt als Detektivbüro XY, verbringen ihre Ferien auf der Seeburg – einer echten Detektivschule. Doch schon bald stellen sich viele Fragen: Liegt auf dem Grund des Sees ein gestohlener Schatz? Und wer hat den wertvollen Helm eines keltischen Kriegers geklaut?

50 tolle Ratekrimis
Alle Lösungen am Ende des Buches
Durchgehend illustriert

Lisa und Pieri dürfen ihre Ferien zusammen mit anderen Kindern auf der Seeburg, einer echten Detektivschule, verbringen. Da werden sie gleich von Anfang an auf die Probe gestellt und lösen sogar ein paar Kriminalfälle.
Im Buch ‚Detektivbüro XY – Kunstdiebe auf der Seeburg‘ ist Spürsinn und Kombinationsgabe gefragt. Dabei lohnt es sich, genau zu lesen und sich die Illustrationen ganz genau anzuschauen, denn auch dort stecken hin und wieder Hinweise drin. Im hinteren Teil finden sich die Lösungen der einzelnen Fälle, so kann man schnell überprüfen, ob man richtig liegt oder sollte ein Fall mal zu knifflig sein, kann man auch mal schnell nachschauen.
Die Fälle sind alle recht kurz, so über vier bis sechs Seiten, so dass man auch mal zwischendrin das Buch zur Hand nehmen kann um den ein oder anderen Fall zu lösen.
Philipp hat das Buch super gefallen, immer wieder hat er zwischendrin oder abends das Buch in die Hand genommen und ein oder zwei Kapitel gelesen und gerätselt. Dabei war es zwischendrin auch etwas kniffelig, wenn er z.B. nicht darauf geachtet hat, sich die Bilder genau anzuschauen. So hat er aber auf jeden Fall gelernt, auch auf das noch so kleinste Detail zu achten.
Durch das Smartcover ist das Buch sehr handlich. Allerdings braucht man, laut Aussage von Philipp, zwei Lesezeichen, damit man hinten nicht immer so viel blättern muss, auch wenn unter jedem Kapitel die Seitenzahl der Lösung steht. Am Anfang des Buches bekommt man einen kleinen Einblick in das Detektivbüro von Lisa und Pieri in der Eichendorffschule, in dem sie schon so manchen kniffeligen Fall gelöst haben. Auch werden Lisa und Pieri vorgestellt.
Wir empfehlen das Buch unbedingt an alle Spürnasen weiter, entweder um es sich vorlesen zu lassen und zusammen mit den Eltern zu rätseln (denn auch denen wird das Buch sicher gefallen) oder eben auch, um selber zu lesen und seinen Detektivsinn zu schärfen!

'Detektivbüro XY - Kunstdiebe auf der Seeburg' kann direkt im Lingen Verlag bestellt werden!



Vielen Dank an Blogg dein Buch für das tolle Rezensionsexemplar.


Samstag, 29. September 2012

Geronimo Stilton - Das Geheimnis des Smaragdauges


Geronimo Stilton
Das Geheimnis des Smaragd-Auges
Geronimo Stilton
Carsten Jung (Übersetzter)
128 Seiten / Taschenbuch
ab 8 Jahren
01.06.2012
rororo rotfuchs / Rowohlt Verlag
ISBN: 978-3-499-21637-4
7,99 €

Alles fing damit an, dass meine Schwester Thea eine geheimnisvolle Schatzkarte gefunden hatte. Darauf war eine ferne Insel mit einem verborgenen Schatz abgebildet! Und bevor ich auch nur quiek sagen konnte, hatten wir schon die Segel gehisst und Kurs auf die Schatzinsel genommen. Es wurde ein Abenteuer, das ich niemals vergessen werde…

Dieses Abenteuer von Geronimo Stilton hat Philipp viel, viel besser gefallen.
Genau wie im ersten Band fällt bei diesem Buch die besondere Textgestaltung durch farbige Wörter und der Situation entsprechenden Schriftarten auf, welche den Kindern wirklich Lust auf das Lesen macht. Aber auch hier haben wir leider einen kleinen Kritikpunkt, denn der Imagewandel von Geronimo aus Band eins wird hier leider nicht aufgegriffen. Geronimo kommt wieder als ganz ‚normale‘ Maus daher, die am liebsten ihre Ruhe hat. Allerdings ist die Geschichte viel spannender, ein richtiges Abenteuer mit witzigem Ausgang.
Und auch in diesem Buch findet man wie in Band eins am Anfang ein doppelseitiges Bild der Redaktion, sowie am Ende ein Bild der Stadt Mausilia und eines der Mäuse-Insel.
Eine tolle Fortsetzung des ersten Bandes, der noch viele weitere Abenteuer folgen!

Mein Name ist Stilton, Geronimo Stilton



Geronimo Stilton
Mein Name ist Stilton, Geronimo Stilton  Geronimo Stilton
Carsten Jung (Übersetzter)
128 Seiten / Taschenbuch
ab 8 Jahren
02.05.2012
rororo rotfuchs / Rowohlt Verlag
ISBN: 978-3-499-21636-7
1,99 €

Seit ich meine neue Assistentin Pinky Pick eingestellt habe, ist bei den Neuen Nager Nachrichten nichts mehr, wie es einmal war! Pinky ist zwar erst vierzehn Jahre alt, aber eines der schlauesten Mäusemädchen, die ich kenne. Dass ich ihretwegen aber gleich zum Nordpol reisen und auf einer Eisscholle stranden würde – ganz ohne meine geliebten Käsestäbchen! - , konnte ich nicht ahnen. Und das war noch lange nicht alles…

Geronimo Stilton, Verleger der Neuen Nager Nachrichten, ist ziemlich spießig. Er steht auf klassische Musik, gute Bücher und köstliches Essen. Und am liebsten trägt er Anzug und Krawatte. Als es in der Redaktion mal wieder drunter und drüber geht, beschließt er, eine Assistentin anzustellen. Und weil er das vor lauter Stress recht halbherzig macht, erschreckt er sich ziemlich, als sie vor ihm steht. Denn seine neue Assistentin Pinky Pick ist er vierzehn und ist ziemlich ausgeflippt. Doch sie ist ein absolut cleveres Mäuschen und schafft Dinge, bei den Geronimo aus dem Staunen nicht mehr herauskommt. Und dann bringt sie Geronimo’s Leben ziemlich durcheinander…
‚Mein Name ist Stilton, Geronimo Stilton‘ ist der erste Band einer neuen Kinderbuchreihe, die aus Italien kommt. Allerdings hat Philipp die Geschichte nicht vom Hocker gerissen. Er fand die erste Hälfte des Buches recht langweilig und erst als das Schiff kenterte fand er Interesse, denn dann wollte er nämlich wissen, ob die Mäuse ertrinken oder ob sie sich retten können.
Was Philipp allerdings am Buch mochte, war, wie der Text gestaltet wurde. Der ist nämlich immer wieder mit farbigen und der Situation angepassten Schriftarten gestaltet. So konnte er sich dazu durchringen das Buch nicht abzubrechen, sondern weiterzulesen. Auch haben ihm die Illustrationen gefallen, bis auf eine Kleinigkeit, die ihm am Ende des Buches aufgefallen ist. Und zwar wurde geschrieben, dass Geronimos Kleiderschrank voller mausgrauer Anzüge ist, aber Geronimo immer mit einem grünen Anzug abgebildet ist.
Ganz am Anfang des Buches bekommt man einen kleinen Einblick in die wuselige Redaktion, auf der man wirklich viel entdecken kann (was auch Jasmin – 5 Jahre alt – sehr spannend fand) und am Ende des Buches wird nochmal das Rektionsgebäude innen und aussen vorgestellt, sowie die Stadt Mausilla und die Mäuse-Insel.
Auch wenn uns die Geschichte nicht so ganz überzeugen konnte, ist es ein netter Einstieg in die Buchreihe um die ganzen Mäuse-Personen kennenzulernen.

Sonntag, 23. September 2012

Danke-Gewinnspiel

105 Blog-Verfolger und 122 Likes auf Facebook! 

GBPicsOnline

Gewinnspiel

Nun möchte ich mich endlich mal recht herzlich bei meinen Lesern bedanken :) Ich freue mich riesig über jeden einzelnen, der hier mitliest und auch hier oder auf Facebook kommentiert! Und aus diesem Grunde starte ich heute mein Danke-Gewinnspiel! Und dafür habe ich mir natürlich eine kleine Aufgabe überlegt. Was müsst Ihr machen?

1. Malt oder bastelt (entweder alleine oder mit den Kindern) Euer Lieblingsmonster und gebt ihm einen Namen.
2. Schickt ein Foto von Eurem Kunstwerk und Eure Adresse an katja.eckerl[at]mnet-mail.de mit Betreff 'Danke-Gewinnspiel'!
3. Gebt bitte in der Mail mit an, welches Buch Ihr gerne gewinnen möchtet!

Das Gewinnspiel startet ab heute, dem 23. September 2012 und endet am 14. Oktober 2012!

Bitte nur Teilnehmer aus Deutschland und Österreich. Ihr müsst über 18 Jahre alt sein, ansonsten brauche ich das Einverständnis Eurer Eltern. Die Adressen werden nur für den Fall, dass Ihr gewonnen habt verwendet, nach Ende des Gewinnspieles werden die E-Mails wieder gelöscht!
Wichtig: Eure Werke werden hier auf dem Blog ausgestellt und mit Vornamen und dem ersten Buchstaben des Nachnamens benannt. Zudem werden die Gewinner auch mit Vornamen und dem ersten Buchstaben des Nachnamens genannt.Mit Eurer Teilnahme erklärt ihr Euch einverstanden.

Und nun wollt Ihr sicher wissen, welche Bücher es zu gewinnen gibt :)


Bücherpost der letzten Woche




Noch mehr Bücherpost kam in dieser Woche!
Am Mittwoch trudelt mein Buchgewinn vom Sauerländer Verlag ein. Ich habe ja im Mai auf deren Facebook-Seite ein Wunschbuch aus dem Herbstprogramm gewonnen und entschieden haben wir uns für den zweiten Band von Linus Lindbergh - 'Linus Lindbergh und die Invasion der Roboter'.
Und noch ein zweiter Buchgewinn kam an. Zwar kein Kinder- und Jugendbuch, sondern ein Thriller, den ich auf der Facebook-Seite des Titus Verlages gewonnen habe, aber ich wollte ihn trotzdem hier erwähnen ;) Es ist das Buch 'Darkside Park 1 - Ankunft in Porterville'. Ich bin schon ganz gespannt drauf. Und ganz toll ist an diesem Buch, dass es signiert ist, da freue ich mich riesig drüber.
Und noch etwas tolles haben wir diese Woche erleben dürfen. Wir waren nämlich am Freitag in der Buchhandlung Lehmkuhl in Schwabing auf der Lesung mit Margit Ruile, der total sympathischen Autorin von 'Mira und der weiße Drache' und dem zweiten Band der Trilogie 'Mira und die verwunschenen Kugeln'. Und nach dieser wundervollen Lesung durften wir noch zu einer Verlagsführung des Verlages arsEdition :) Es war wirklich toll. Den Bericht mit Fotos werde ich im Laufe der kommenden Woche einstellen, im Moment ist Jasmin krank und nimmt mich in Beschlag ;)

Donnerstag, 20. September 2012

Gestatten, Froschkönig!


Gestatten, Froschkönig
Ein Kindermusical zum Anhören, Mitsingen und Anschauen
Simone Härter
Illustrationen: Tanja Donner
Melodie & Liedtexte: Ulrike Härter
Musik: Ulrike Härter
40 Seiten
Ab 4 Jahren
27. April 2006
Härter Kinderbuchverlag
ISBN: 978-3-9810807-0-4
19,90 €

Dem Froschkönig geht es gut in seinem prächtigen Wunschbrunnen. Jeden Tag kommen Mägde, Prinzen, Waschfrauen, Ritter und Drachen vorbei und beschenken ihn mit allerlei Kostbarkeiten, damit er ihre Wünsche erfüllt. Hin und wieder wird er auch von heiratslustigen Prinzessinnen aufgesucht, die nur Eines im Sinn haben: Sie wollen den Frosch küssen, damit er sich in einen wunderschönen Prinzen verwandelt und sie auf sein Schloss führt. Aber der Froschkönig hat dazu keine Lust. Bis er sich eines Tages in die unglückliche Prinzessin verliebt…

Der Froschkönig müsste eigentlich der glücklichste Frosch sein, denn durch die vielen Besuche der Mägde, Bauern, Prinzen etc. an seinem Wunschbrunnen, bekommt er alles, was er so braucht. Doch etwas nervt ihn, hin und wieder kommen nämlich auch heiratslustige Prinzessinnen, die ihn küssen wollen um ihn in einen Prinzen zu verwandeln. Doch das will der Froschkönig gar nicht. Und dann drängt ihn auch noch die Froschkönigmutter, dass er sich endlich eine Braut suchen soll und zeigt ihm ein Bild von einer unglücklichen Prinzessin, in die er sich augenblicklich verliebt. Und so bittet er eine Zauberfee, ihm zu helfen...
‚Gestatten, Froschkönig‘ ist für uns das dritte Kindermusical aus dem Härter Kinderbuchverlag. Und wieder sind Philipp (9 Jahre) und Jasmin (5 Jahre) absolut begeistert. Ganz fasziniert ist gerade Jasmin wieder von den Illustrationen aus der Feder von Tanja Donner, vor allem vom Froschkönig, denn der ist in diesem Buch nicht grün sondern pink (bzw. himbeerrot)! Tanja Donner versteht es einfach, die Geschichte mit ihren wundervollen Bildern zu untermalen und es macht den Kindern wahnsinnig viel Spaß, das Buch beim Hören der CD zur Hand zu nehmen und die Szenen nachzuspielen. Wie auch bei den anderen Musicals des Härter Kinderbuchverlages steckt vorne im Buchdeckel die CD in einer Plastikhülle und im hinteren Teil des Buches findet man auch wieder die Lieder mit Noten zum Mitsingen und Mitspielen.
Wir empfehlen auch ‚Gestatten, Froschkönig‘ unbedingt weiter, denn Simone Härter hat es auch hier wieder geschafft aus einem ‚verstaubten‘ Märchen eine wundervolle und freche neue Geschichte zu schaffen. Dieses Kindermusical wird genauso wie ‚Jule Rapunzel‘ und ‚Rumpelstilzchens Glück‘ Kinder wie Erwachsene gleichermaßen begeistern!
Und wer nun schon einen kleinen Einblick in das Buch und die Lieder haben möchte, sollte sich unbedingt den Trailer zum Buch anschauen!

Dienstag, 18. September 2012

Hilfmir! - Post


Heute kam endlich die ersehnte Hilfmir!-Post. Seit dem ich Philipp und Jasmin von den Büchern erzählt habe, warten sie schon drauf. Und nach den Hausaufgaben habe ich auch gleich mit dem Vorlesen beginnen müssen :) Nach dem Vorwort des Buches 'Hilfmir - mein kleiner Freund' sind di beiden sofort in ihre Zimmer und haben nach einem hosentaschentauglichen Hilfmir! gesucht - und gefunden. Der kleine Hund Hilfmir! ist von Jasmin und das andere Tierchen Hilfmir! ist von Philipp.

Und hier noch extra für Monika Baitsch ein Foto von Jasmin mit ihrem Hilfmir!


Und wer noch mehr über Hilfmir! erfahren möchte, sollte unbedingt mal auf Facebook bei Monika Baitsch & HILFMIR vorbei schauen!

Sonntag, 16. September 2012

Wundervolle Post


Schaut mal, welch wundervolle Post am Freitag für Philipp und Jasmin im Briefkasten lag! Diese beiden 'Ich bin ein HILFMIR-Fan'-Karten kamen von der lieben Autorin Monika Baitsch und meine beiden Kinder haben sich darüber riesig gefreut! Ein tolles Motto zum Schulbeginn, denn auf den Karten steht weiterhin 'Was man wirklich will, das schafft man auch!' Vielen Dank nochmal, liebe Monika!

Und für alle, die Monika Baitsch noch nicht kennen:

© Monika Baitsch

Monika Baitsch ist die Autorin der Hilfmir-Bücher, Kinder- und Jugendbücher zur Stärkung des Selbstvertrauens. Wer noch mehr darüber erfahren will, sollte unbedingt einmal die Website von Monika Baitsch oder ihre Facebookseite Monika Baitsch & HILFMIR besuchen!

Samstag, 15. September 2012

Marienkäfer Siebenpünktchen - Eine ungewöhnliche Freundschaft


Marienkäfer Siebenpünktchen
Eine außergewöhnliche Freundschaft
Marika Krücken
56 Seiten / Mit 26 Farbbildern
Ab 6 Jahren
03. März 2012
Pax et Bonum Verlag
ISBN: 978-3-943650-07-5
13,90 €

Marienkäfer gelten als Glücksbringer. Vielleicht, weil jeder Gärtner Glück hat, wenn er die kleinen Blattlausvertilger auf seinen Pflanzen entdeckt. Oder weil wir schon als Kinder ein großes Glücksgefühl empfunden haben, wenn sich ein Marienkäfer auf unserer Hand niedergelassen hat? Was auch immer der Grund dafür sein mag, dass diese sympathischen Käfer die Fantasie anregen ... nimm dir die Zeit zum Träumen.
Tauche ein in das Leben des Marienkäferkindes Siebenpünktchen, das mit seiner Familie in einem wunderschönen Rosenstock im Garten lebt. Die Geschichten schildern seine ersten Versuche, Freundschaften zu schließen. So lernt es den Umgang mit anderen Käferkindern und den Wert einer Freundschaft zu erkennen.

Marienkäfer Siebenpünktchen wohnt mit seinen 7 Geschwistern und den Eltern in einem schönen Rosenstrauch im Garten. Doch Siebenpünktchen ist kein typisches Marienkäferkind, denn er möchte sich unbedingt mit Friedhelm Specht anfreunden und dabei sind ihm die Warnungen von Papa Marienkäfer auch völlig egal. Eines Tages nimmt er seinen ganzen Mut zusammen und fliegt zu Friedhelm um ihm seine Freundschaft anzubieten. Derweil bemerken die Marienkäfereltern das Verschwinden von Siebenpünktchen und sind voller Sorge.
Ob es Siebenpünktchen gelingt, so eine artfremde Freundschaft einzugehen, wie er sich gegen den garstigen Käfer zu helfen weiß und was er erlebt, als er durch die offene Terrassentür fliegt, das müsst Ihr selber rausfinden …
Das Buch ‚Marienkäfer Siebenpünktchen‘ ist in vier Kapitel aufgeteilt, ideal zum Vorlesen für kleinere Kinder. Die Sätze sind kurz gehalten und die Texte enthalten Absätze, so dass auch Leseanfänger nicht überfordert werden.  Durch die kindgerechte Schreibweise lernen die Kinder spielerisch, wie wertvoll Freundschaften sind. Und nebenbei lernen sie durch sachliche Informationen am Ende der Geschichte auch etwas über Spechte und Marienkäfer.
Zudem finden sich im Buch liebevolle Illustrationen von der Autorin, die Jasmin (5 Jahre) besonders mochte. Dabei hat sie immer wieder die Punkte der Marienkäfer mitgezählt. Am liebsten mochte sie die erste Geschichte und fand es toll, wie mutig Siebenpünktchen ist. Ich denke, wir werden das Buch noch oft lesen.
Wir empfehlen das Buch unbedingt weiter, denn nicht nur die Kinder werden viel Freude an dem Buch finden! Auch den Erwachsenen wird es viel Spaß machen, entweder beim Vor- oder beim Selberlesen.

'Marienkäfer Siebenpünktchen' ist auch als E-Book (epup) zum Preis von 5,99€ erhältlich. ISBN/EAN  978-3-943650-08-2

Kids im Internet - Ratgeber für Kinder, Eltern und Großeltern



Kids im Internet
Ratgeber für Kinder, Eltern und Großeltern
Sandra Ravioli
52 Seiten / Taschenbuch / Mit 11 Farbbildern
Ab 6 Jahren
April 2012
Pax et Bonum Verlag
ISBN: 978-3-943650-09-9
13,90 €

Möbius, die schlaue Computermaus, vermittelt das Wichtigste zum Internet. Der kleine Ratgeber zeigt die Vorteile des Mediums auf und hilft Fallen im Internet zu erkennen. Internetkompetenz für Kinder ab 6 Jahren und ihre Bezugspersonen.
Kurz und einfach auf den Punkt gebracht.

Die kleine Computermaus Möbius möchte in diesem Buch auf kurze und prägnante Weise alles rund ums Internet vermitteln. Dabei geht sie nicht nur auf die Vorteile und die Gefahren ein, sondern erklärt auch wichtige Fachbegriffe. Zum Beispiel, was ein Server und ein Browser ist und was eigentlich digital heißt. Alle Themen werden leicht verständlich beschrieben, so dass auch jüngere Kinder die Inhalte verstehen. Im hinteren Teil des Buches gibt es nochmal extra Tipps für Eltern und Großeltern und eine Auflistung mehrerer Internetseiten, die für Kinder geeignet sind.
Das Buch ist für Kinder ab 6 Jahren gedacht, ich würde es aber eher für Kinder ab 8 oder 9 Jahren empfehlen, da das Buch als Spaltentext gedruckt ist und jüngere Kinder bzw. Leseanfänger mit diesem Format Probleme beim Lesen haben, es irritiert sie doch sehr. Desweiteren haben uns ein paar Kleinigkeiten gestört, als erstes auf Seite 39 das Wort ‚verunmöglichen‘ (ein schweizerischer Begriff), da musste ich Philipp (9 Jahre) erst mal erklären, was damit gemeint ist. Auch wurde auf dieser Seite das Wort ‚sogenannte‘ einfach abgekürzt. Das werden gerade die jüngeren Kinder nicht kennen. Vielleicht könnte man das nochmal überarbeiten.
Alles in allem empfehlen wir das Buch aber trotzdem weiter, denn es ist eine sehr informative Lektüre, mit der sich die Kinder zusammen mit den Eltern über das Internet auseinandersetzen können und langsam an das Thema herangeführt werden.

'Kids im Internet' ist auch zum Preis von 7,99€ als E-Book (epup - ISBN / EAN 978-3-943650-10-5) im Pax et Bonum Verlag und als E-Book (Kindle - ISBN / EAN 978-3-943650-11-2) bei Amazon erhältlich.

Sonntag, 9. September 2012

Jule Rapunzel - Kindermusical mit CD



Jule Rapunzel
Kindermusical mit CD
Simone Härter
Illustrationen: Tanja Donner
Liedtexte: Asita Djavadi
Musik: Asita Djavadi, Jan Röck
48 Seiten
Ab 5 Jahren
September 2009
Härter Kinderbuchverlag
ISBN: 978-3-9810807-6-6
19,90 €


Jule Rapunzel von Funzelberg ist eine sehr patente Prinzessin. Für höfisches Benehmen und Rüschenkleider hat sie wenig übrig. Sie kümmert sich lieber um die wirklich wichtigen Dinge, wie regieren, unschuldige Drachen befreien und sonntags frische Haferbrötchen backen. Die nötige Gelassenheit für all die Herausforderungen ihres königlichen Alltags verleiht ihr der Rapunzelsalat, den sie für ihr Leben gern und in Riesenmengen isst - ohne Rücksicht auf feine Tischmanieren.
Den sieben strengen Ministern missfällt Jules unhöfisches Benehmen. Sie streichen die Rapunzeln vom Speiseplan, wollen die Prinzessin gar auf die strengste Benimmschule des Landes schicken. Aber da spielt Jule Rapunzel von Funzelberg nicht mit.

Jule Rapunzel ist eine sehr eigenwillige Prinzessin, die unter anderem ihre Sachen selber näht, Schuhe selber gestaltet, Haferbrötchen backt und gerne singt. Da sie so voller Energie und Tatendrang ist, braucht sie unbedingt Rapunzelsalat, denn der bringt sie wieder zur Ruhe. Wenn sie ihn nicht bekommt, kommt sie auf allerhand dumme Ideen, so z.B. nachts mit den Krokodilen im Schlossgraben zu schwimmen oder im Kerker mit Ketten zu rasseln. Doch beim Essen hat sie gar keine Manieren, was die sieben strengen Minister sehr stört, denn so haut ihr jeder Prinz wieder ab. Aber Jule ist das herzlich egal, sie isst wie sie will und bekommt eines Tages plötzlich eine Einladung zu einem geheimen Rapunzelgarten. Auf wen sie da wohl treffen wird?
‚Jule Rapunzel‘ ist ein modernes, fetziges Kindermusical. Jules Art erinnerte Jasmin und Philipp sehr an Pippi Langstrumpf, die ja auch sehr eigenwillig ist und dadurch eine Menge Spaß hat. Und beide sind absolut begeistert von Jule.
Die Illustrationen von Tanja Donner unterstützen die eigenwillige Art der Prinzessin, nicht nur in der Person der Prinzessin sondern im gesamten Buch. So reisen die Prinzen mit Kamelen, Pferde und Autos (!) an, es gibt Krokodile mit Haaren und ein Huhn im Bikini. Auf jeder Seite gibt es eine Menge zu entdecken, so dass das abendliche Vorlesen großen Spaß macht, auch ohne Musik. Aber die Musik ist das, was Jasmin und Philipp am meisten gefällt. Sobald die CD läuft, liest Philipp die Texte der Sprecherin immer mit und bei den Liedern singen und tanzen beide ausgelassen.
‚Jule Rapunzel‘ ist ein wundervolles Bilderbuch zum Vorlesen oder Selberlesen und ein mitreißendes Kindermusical zum Mitsingen und Mittanzen, welches wir unbedingt weiterempfehlen! Die CD befindet sich im Buchdeckel in einer Plastikhülle. Das Buch enthält die komplette Geschichte sowie die 10 Lieder mitsamt Noten. Und auf der CD ist ebenfalls die ganze Geschichte enthalten.
Und wenn Ihr vorab schon mal einen kleinen Einblick auf das Buch haben möchtet und in die Lieder rein hören wollt, schaut Euch mal den Trailer an!



Schattenwald Geheimnisse, Band 4 - Die Nebelkönigin



Schattenwald Geheimnisse, Band 4
Die Nebelkönigin
Linda Chapman
Lee Weatherly
Illustrator: Timo Grubing
128 Seiten / Gebunden / Mit s/w Illustrationen und Farbtableau
ab 8 Jahren
23. Juli 2012
ISBN: 978-3-570-15371-0
8,99 €

Klappentext:
"Hüte dich vor dem dunklen Wald und seinen Kreaturen.
BEWAHRE DIE SCHATTENWALD-GEHEIMNISSE!
An Sophies und Sams Schule taucht plötzlich eine neue Lehrerin auf. Sophie wird das Gefühl nicht los, dass mit ihr irgendetwas nicht stimmt. Als die beiden Kinder einen Hinweis finden, dass der vierte Schattenjuwel in der Schule versteckt ist, wird es richtig gefährlich! Denn die Lehrerin ist keine andere als die dunkle Nebelkönigin – eine Verbündete von Koboldkönig Ug aus dem Schattenwald. Und sie ist ebenfalls auf der Jagd nach den Schattenjuwelen!"

Sam und Sophie wundern sich, dass sie eine Woche lang kein einziges Schattenwesen zu Gesicht bekommen haben und wollen zusammen auf Expedition in den Schattenwald gehen. Irgendwie haben beide das Gefühl, dass etwas mit dem Wald nicht stimmt und er sich verändert und schon stehen sie vor einem großen Wasserfall, an dem sie zwei Höhlen entdecken. Sophie möchte die Höhlen unbedingt unter die Lupe nehmen und widerwillig folgt Sam ihr. Und schon begegnen sie einem neuen Schattenwesen –  ein Nebelirrwisch steht vor ihnen. Was Sam und Sophie zu dem Zeitpunkt nicht wissen ist, dass das die neuen Gefährten von Koboldkönig Ug sind, die ihm sogar den Schlüssel abgenommen haben und nun auf der Suche nach dem Juwel sind. Wieder zu Hause angekommen berichten sie dem Großvater ihre Erlebnisse und entdecken in den Schattenakten den nächsten Hinweis, dass der Juwel in der Schule versteckt ist. Was sie nicht bemerken ist, dass sie von Nebelirrwischen belauscht werden. Am nächsten Tag in der Schule werden sie erst mal von Anthony und seinen Freunden geärgert, bis plötzlich eine neue Lehrerin auftaucht und alle Mitschüler wie verwandelt sind, auch ihr bester Freund Sam. Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu. Kann Sophie ihren Freund wieder zur Besinnung bringen und rechtzeitig den Juwel finden? Und bekommt sie vielleicht endlich den Schlüssel zurück?
Und wieder möchte ich zuerst auf das Cover eingehen, ich finde die Cover der Bücher jedes Mal aufs Neue gelungen. Dieses Cover findet Philipp sogar etwas gruselig (aber nicht zu gruselig, dass er sich fürchten würde), denn es zeigt die Nebelkönigin mit zwei Nebelirrwischen im Hintergrund. Und auf dem Farbtableau auf der ersten Seite ist sie in Gestalt der Lehrerin zu sehen, nicht mehr gruselig, dafür mit leuchtenden Augen.
Sam und Sophie’s Freundschaft nervt Anthony und so ärgert er die beiden wieder einmal und zieht dabei die ganze Klasse mit. Bis die neue Lehrerin in die Klasse kommt und alle sich plötzlich ganz anders benehmen und nur noch von der Lehrerin schwärmen, auch Sam. Und Anthony ist plötzlich ganz begeistert von der Schule. Das findet auch der Großvater merkwürdig und kommt mit in die Schule, aber sobald er auf die Lehrerin trifft ist auch er wie verwandelt. So ist Sophie erst mal wieder auf sich alleine gestellt, aber dank der innigen Freundschaft zu Sam kann sie ihn wieder auf ihre Seite ziehen. Und Anthony bekommt dieses Mal so richtig sein Fett weg, das hat Philipp sehr amüsiert. Er ist schon ganz gespannt, ob er sich in den nächsten Bänden auch verändert oder immer noch so arrogant bleibt. Und auch die Beziehung zum Großvater wird immer besser, denn Sophie überrascht ihn immer wieder, wie sie das alles zusammen mit Sam meistert.
Ein weiterer mitreißender Band aus der Schattenwald-Reihe, der Lust auf weitere Folgen macht und super spannend und humorvoll geschrieben ist. Empfehlenswert für alle Kinder ab acht Jahren, die auf Fantasy, Spannung und Action stehen!

Samstag, 8. September 2012

Schattenwald Geheimnisse, Band 3 - Gefährliche Verwandlung



Schattenwald Geheimnisse, Band 3
Gefährliche Verwandlung
Linda Chapman
Lee Weatherly
Illustrator: Timo Grubing
128 Seiten / Gebunden / Mit s/w Illustrationen und Farbtableau
ab 8 Jahren
23. Juli 2012
ISBN: 978-3-570-15370-3
8,99 €

Klappentext:
"Hüte dich vor dem dunklen Wald und seinen Kreaturen.
BEWAHRE DIE SCHATTENWALD-GEHEIMNISSE!
Koboldkönig Ug hat seine Verbündeten – die fiesen Spinnengnome – ausgesandt, den dritten Schattenjuwel zu finden. Denn nur wer einen dieser sechs kostbaren Steine besitzt, kann das Portal ins dunkle Schattenreich öffnen. Das müssen Sophie und Sam unbedingt verhindern! Doch als Sam von einem Spinnengnom gebissen wird, beginnt eine gefährliche Verwandlung…"

Nachdem Sophie und Sam in Band eins und zwei auf Sumpfschrecke und Tintenkappenkobolde trafen und erfolgreich die ersten beiden Juwelen erobern konnten, hat sich Koboldkönig Ug nun wieder neue Gefährten gesucht…
Plötzlich wird die ganze Stadt von einer Spinnenplage heimgesucht, keiner weiß woher diese ganzen Spinnen kommen. Trotz Verbotes des Großvaters machen sich Sophie und Sam auf den Weg in den Schattenwald um der Sache auf den Grund zu gehen. Dort treffen sie auf Spinnengnome und während des Kampfes wird Sam verletzt. So verwandelt sich Sam nach und nach in einen Spinnengnom… Kann Sophie Sam retten und wird sie den nächsten Juwel finden?
Auch Band 3 der Schattenwaldgeheimnisse besticht wieder durch sein tolles Cover. Zu sehen ist Sophie in Wächter-Kampf-Pose, im Hintergrund der Schattenwald mit einem riesigen Spinnennetz. Am Anfang des Buches befindet sich auch wieder ein Farbtableau – das Bild eines Spinnengnomes. Philipp findet in richtig witzig, denn er schaut Philipp’s Meinung nach etwas dümmlich. Dieses Mal geht es hauptsächlich um Sam, Sophie und deren Großvater. Von Anthony bekommt man in diesem Fall sehr wenig mit, nur dass er Angst vor Spinnen hat. Sophies Großvater, der ja bisher immer sehr bekümmert war, dass nicht sein Enkel Anthony Wächter geworden ist sondern ausgerechnet seine Enkelin, ist dieses Mal richtig stolz auf Sophie und so langsam scheint er es zu akzeptieren, dass Sam seine beste Freundin bei der Suche nach den Juwelen unterstützt. Sie sind mittlerweile ein richtig gutes Team geworden.
Wieder haben die Autoren  eine spannende weitere Folge dieser Buchreihe geschaffen, unterstützt durch die tollen Illustrationen von Timo Grubing, die Philipp jedes Mal aufs Neue begeistern. Am Ende befinden sich wieder Auszüge aus den Schattenakten, sowie zwei Seiten für eigene Notizen. Da Band 3 und Band 4 gleichzeitig erschienen sind, gibt es in diesem Band auch noch eine kleine Leseprobe zu Band 4 – Die Nebelkönigin.
Wir empfehlen auch Band 3 der Schattenwald Geheimnisse wieder unbedingt weiter!

Freitag, 7. September 2012

Buchpost von dieser Woche


Diese Woche hatte die Post wieder zu tun, denn es kam wirklich schöne Bücherpost :) Die erste Buchpost war eine Überraschung, über die wir uns sehr gefreut haben, denn sie kam von den Kinderbuchlotsen und enthielt die Bände 3 und 4 der Schattenwald Geheimnissen.
Und endlich haben uns auch die beiden Bücher von Geronimo Stilton zum LovelyBooks-Leseabenteuer erreicht. Wir haben sie auch schon gelesen, sie sind wirklich lustig. Rezensionen folgen noch ;)
Und auch gestern erreichte uns ganz tolle Bücherpost, nämlich vom Frieling Verlag. 'Jaden Page und das Geheimnis der Traumreisen' für mich, 'Die Möwe Oskar erzählt aus ihrem Leben' für Philipp und 'Ännchen vom Waldhof' für Jasmin :)

Montag, 3. September 2012

Minna, grüne Minna



Minna, grüne Minna - Die Himbeersaftgang
Annette Hillringhaus
148 Seiten
Ab 8 Jahren
Mai 2012
Pax et Bonum Verlag
ISBN: 978-3-943650-18-1
12,90 €


Die achtjährige Minna kann nicht wie die anderen Kinder in den Sommerferien in Urlaub fahren, weil ihre Eltern arbeiten müssen. Sie kann nicht einmal draußen spielen, denn es regnet in Strömen. Und zu allem Überfluss schickt sie ihre Mutter auch noch zum Einkaufen. Tolle Ferien!
Als sie auf der Suche nach einem Bund frischen Dill ein Geschäft mit wunderbar duftenden Grünpflanzen entdeckt, ahnt sie noch nicht, dass sie bald ein neues Hobby haben wird, das sie mit ihren Freunden teilen kann. Schon kurz darauf muss sich die ‚Himbeersaftgang‘ bewähren, denn sie bekommt es mit einem aufregenden Kriminalfall zu tun …

Minna muss in den Sommerferien leider zu Hause bleiben, weil ihre Eltern arbeiten müssen. Dann regnet es auch noch, so hat sich Minna die Ferien nicht vorgestellt. Und als ob das alles nicht schon reichen würde, schickt Mama sie auch noch einkaufen. Als sie im Supermarkt keinen Dill findet, versucht sie es in einem Blumengeschäft, welches sie auf dem Weg vorher entdeckt hat. Dort lernt sie Frau Krüger kennen, die Inhaberin des Geschäftes, die sie einlädt, doch (mit Erlaubnis der Eltern) in den Ferien zu ihr zu kommen. Minna bekommt die Erlaubnis der Eltern und erlebt doch noch wunderschöne Ferien und lernt eine Menge über Pflanzen. As sie nach den Ferien in ihrer Klasse darüber berichtet, sind auch einige Schulkameraden gleich Feuer und Flamme. Und so gründen Minnas Freunde und sie die ‚Himbeersaftgang‘. Als ihr Gartenclub auch noch in die Zeitung kommt und kurz darauf im Blumenladen eingebrochen wird, werden sie zu kleinen Detektiven. Werden sie herausfinden, wer der Einbrecher war?
Philipp stand dem Buch zuerst etwas skeptisch gegenüber, denn die Hauptperson ist ein Mädchen. Doch im Laufe der Geschichte hat ihm das Buch immer mehr gefallen. Philipp konnte sich auch mit Minna identifizieren, denn die Autorin schafft es durch ihre realitätsnahe Schreibweise, die Kinder zu begeistern und sie mitfiebern zu lassen. Denn in diesem Buch dreht es sich nicht um irgendeine Kindergruppe, die alles im Alleingang schafft, sondern wie im reellen Leben auch sind die Kinder hier auch mal mit der Situation überfordert und müssen von den Eltern getröstet werden oder die Eltern müssen für bestimmte Sachen die Erlaubnis erteilen (z.B. für das Zeitungsfoto oder auch im Blumenladen zu sein). Das macht es den Kindern leicht, sich in die Personen hineinzuversetzen und macht Spaß beim Lesen.
Dieses wundervolle, kindgerechte, spannende und humorvolle Buch können wir wirklich nur jedem ans Herz legen, denn diese Art Kinderbücher gibt es heute nur noch selten!
Wir haben gelesen, dass es eine Fortsetzung des Buches geben soll, darauf freut sich Philipp schon sehr.

'Minna, grüne Minna' ist auch zum Preis von 6,99€ als E-Book (epup - ISBN / EAN 978-3-943650-19-8) im Pax et Bonum Verlag und als E-Book (Kindle - ISBN / EAN 978-3-943650-20-4) bei Amazon erhältlich.