Mittwoch, 26. Dezember 2012

Tilda Apfelkern – Ein Weihnachtsfest voller Geheimnisse


Tilda Apfelkern – Ein Weihnachtsfest voller Geheimnisse
24 Adventskalendergeschichten
Andreas H. Schmachtl
24 Seiten / Spiralbindung
Ab 4 Jahren
Mai 2010
Arena Verlag
ISBN: 978-3-401-09601-8
9,95 €

Klappentext:
24 aufregende Tage bis Weihnachten …
Tilda Apfelkern, die kleine holunderblütenweiße Kirchenmaus, liebt Weihnachten. Denn nichts ist wunderbarer, als Plätzchenrezepte auszuprobieren und sich Überraschungen für Rupert, Molly und die anderen auszudenken.
Doch mit einem hat Tilda nicht gerechnet: Eines schönen Adventsnachmittags sind die Freunde plötzlich in Ruperts Igelwohnung eingeschneit! Was sollen sie jetzt nur tun? Abwarten, meint Rupert geheimnisvoll, denn er hat schon einige hervorragende Ideen für eine Weihnachtszeit, wie sie Tilda Apfelkern noch nie erlebt hat…
♥ Eine Geschichte zum Vorlesen und ein Bild zum Aufstellen für jeden Tag
♥ Mit einem leckeren Plätzchenrezept aus Tildas Weihnachtsküche
♥ Zwei Lieder zum Mitsingen oder Mitspielen mit Notensatz

Tilda ist total mit Plätzchenbacken beschäftigt und hat damit so viel zu tun, dass ihre Freundin Molly zu Hilfe gekommen ist. Nun sind die Marzipanknöpfchen im Ofen und Ruperts Ingwerplätzchen fertig, nur von Rupert fehlt jede Spur. Eigentlich wollte er doch zum Probieren kommen, aber auch per Telefon ist er nicht zu erreichen, es funktioniert nämlich nicht. Nun macht sich Tilda aber wirklich große Sorgen und zusammen mit Molly macht sie sich auf zu Ruperts Heim. Aber oh Schreck, Rupert ist eingeschneit. Also schaufeln sich die beiden Mäuse einen Gang bis zu Ruperts Tür, doch als er ihnen die Tür öffnet stürzt der Tunnel unter dem frischen Schnee zusammen. Doch alles nicht so schlimm, Rupert hat es warm und gemütlich und auch die Speisekammer ist gut gefüllt. So beschließen die Drei, das Beste daraus zu machen und durch ein geheimnisvolles Ereignis können sie am Ende noch mit ihren Freunden, der Familie Eichhorn und Robin Rotkehlchen die Weihnachtszeit genießen… Jasmin (5 Jahre alt) ist nach wie vor ein großer Tilda Apfelkern – Fan und so habe ich als kleine Überraschung dieses Adventskalenderbuch gekauft. Und die Überraschung ist gelungen, Jasmin liebt es heiß und innig. Jeden Abend wollte sie wissen, wie die Geschichte weitergeht und hat tagsüber andächtig die Bilder betrachtet. Auf denen gibt es nämlich so allerhand zu entdecken.


‚Ein Weihnachtsfest voller Geheimnisse‘ ist ein Aufstellkalender, der jeden Tag einen kleinen Teil einer fortlaufenden Geschichte erzählt und auf der anderen Seite eine stimmungsvolle ganzseitige Illustration enthält. Zudem findet man noch Tildas Rezept der Marzipanknöpfchen (die wir noch unbedingt ausprobieren müssen) und die Noten des Weihnachtsliedes ‚In dulci jubilo‘ und des ‚Präludium für zwei Hörnchen‘ (dem Trompetenstück der Eichhörnchenkinder). Eine wundervolle romantische Geschichte eines ganz klassischen Weihnachtsfestes mit Basteln, Backen, Gedichten und Musizieren, die aber auch geheimnisvolle und spannende Elemente enthält.
Dieses Adventskalenderbuch ist eine schöne Alternative zu Schokoladenkalendern, wir fanden sie gerade am Abend wunderbar zum Vorlesen. Und als nun endlich Heiligabend war und ich das Buch zusammenklappte, protestierte Jasmin lautstark, denn sie möchte es unbedingt nochmal vorgelesen haben.:)
Fazit: Absolut empfehlenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen