Sonntag, 24. Juni 2012

Soccer Boyz – Volltreffer für Lukas


Soccer Boyz – Volltreffer für Lukas
Barbara Zoschke
144 Seiten / Taschenbuch
Ab 8 Jahren
06. März 2012
ISBN: 978-3-7607-7972-0
7,99 €

Klappentext:
"Lukas, der Neue, ist ein begnadetes Stürmerass und wird von seinen Mitschülern deswegen unglaublich bewundert. Natürlich wollen die beiden gegnerischen Mannschaften ihn unbedingt als ihren neuen Kapitän gewinnen, doch Lukas möchte sich einfach nicht entscheiden. Was steckt hinter seinem seltsamen Verhalten? Und warum ist er bloß so verschlossen?"

Die Blocker und die Krähen sind nach der Grundschulzeit zusammen in eine Klasse auf dem Gymnasium gekommen. Doch sie können sich nicht besonders leiden. Das hat mit ihrer Herkunft zu tun, denn die Blocker, wie es der Name schon andeutet, wohnen im großen Wohnblock der Stadt Kleinstadt. Die Krähen sind die Kinder aus besser betuchten Familien (Anwälte, Ärzte etc.) und wohnen in der Krähensiedlung. Und natürlich ist auch der Streit in der Schule vorprogrammiert, denn sie dürfen nur an zwei Tagen der Woche den Bolzplatz der Schule zum Fußballspielen nutzen. Und diese beiden Tage möchte natürlich jede Gruppe ganz für sich alleine haben. Zudem möchte jeder auch Lukas, den neuen Mitschüler und Fußball-Ass, für sich beanspruchen. Erst recht, als Direktorin Blumenlieb nach einer Prügelei einen Plan beider Gruppen fordert, wie sie in Zukunft den Platz nutzen wollen. Doch Lukas möchte sich nicht entscheiden und reagiert sehr verschlossen und ärgerlich. Und eines Tages ist er verschwunden …
Warum ist Lukas verschwunden, welches Geheimnis bedrückt ihn? Werden sie ihn wiederfinden? Und was wird wohl aus dem Bolzplatz-Plan für Frau Blumenlieb?

Philipp’s (9) Meinung:
Ich finde das Buch einfach toll. Durch die große Schrift kann man es sehr gut lesen und die großen Klappen vorne und hinten kann man super als Lesezeichen verwenden, wenn man keines hat. Mir hat vor allem der Lukas gefallen, weil der sich nicht für eine der Gruppen entschieden hat. Ich finde so eine Gruppenbildung nämlich auch doof, nur weil man woanders wohnt und vielleicht nicht so viel hat wie andere. Ich finde das sehr mutig von Lukas. Es hat mich aber auch traurig gemacht als herauskam, warum Lukas sich nicht entscheiden will und deswegen wegläuft. Gut fand ich von der Direktorin, dass sie die Kinder aufgefordert hat einen Plan zu machen. So mussten sie sich selber was überlegen. Ob das geklappt hat müsst ihr aber selber lesen!

Meine Meinung:
Ein klasse Buch für Kinder ab 8 Jahren. Natürlich begeistert es die Kinder gerade jetzt zur Europameisterschaft, denn es dreht sich um Fußball.
Nach der Inhaltsangabe werden zu Anfang des Buches erst einmal auf vier Seiten die Soccer Boyz vorgestellt, die aus den Blockern, den Krähen und dem unabhängigen Lukas bestehen.  Zudem gibt es einige schöne Schwarz-Weiß-Illustrationen im Buch, das finden gerade Drittklässler noch ganz toll, sowie auch die größere Schrift. In dem Buch dreht es sich außer um Fußball auch um Toleranz, Konfliktlösung und  Freundschaft. Genau die Themen, die Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren interessieren und gerade Jungs können sich sicher mit einem der verschiedenen Charaktere gut identifizieren. Aber obwohl es in der Geschichte nur um Jungs geht, mögen auch Mädchen dieses Buch sehr gerne. Wir empfehlen es unbedingt weiter!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen