Sonntag, 3. Juni 2012

Ein Fall für die Schwarze Pfote Bd.4 – Der Fußballskandal



Ein Fall für die Schwarze Pfote Bd.4 – Der Fußballskandal
Benedikt Weber
144 Seiten / Hardcover
Ab 8 Jahren
22. Februar 2012
Tulipan Verlag
ISBN: 978-3-939944-85-0
10,95 €

Der FC Hommelsdorf führt im Pokalfinale. Doch kurz vor Abpfiff wird der Stürmerstar Granate gefoult. Der Schiedsrichter lässt weiterspielen und Fortuna Rübenfelde schafft den Ausgleich. Ob hier Bestechung im Spiel ist?

‚Der Fußballskandal‘ ist unser erstes Buch der Reihe ‚Ein Fall für die Schwarze Pfote‘ und Philipp ist total begeistert. Auftrag für Mama – alle weiteren Bände besorgen!
Das Buch handelt von einer kleinen Detektivbande, bestehend aus den Freunden Charlotte (genannt Charlie), Fips, Merlin und dem Hund Hugo. Die Vier haben schon vorher drei Fälle aufgeklärt und als Fips und Merlin mit dessen Vater das Pokalfinale ihres Lieblingsvereines besuchen, sind sie auch schon mitten in ihrem neuen Fall. Der Stürmerstar des Vereines wird böse gefoult, doch der Schiedsrichter pfeift nicht ab. Das kann doch nicht mit rechen Dingen zugehen. Der Verdacht keimt auf, dass der Schiedsrichter bestochen wurde. Und kurze Zeit später fällt auch noch der andere Starspieler des Vereines wegen einer Lebensmittelvergiftung aus. Charlie, Fips, Merlin und Hugo gehen den Sachen auf den Grund und haben auch schon bald eine heiße Spur. Werden sie auch diesen Fall lösen können?
Philipp ist ja großer Bayern-München-Fan und schaut deswegen auch öfters die Fußballspiele an. Und so kamen ihm einige Situationen sehr bekannt vor. Das Highlight für ihn war das Ende, das hätte er gerne auch mal selber erlebt. Und ganz besonders gefällt ihm Hugo, über die Situation, als Hugo sich total vollgefuttert hat, hat er sich kaputt gelacht.
‚Ein Fall für die Schwarze Pfote‘ ist eine lustige und spannende Kinder-Detektiv-Reihe von Benedikt Weber, den Philipp schon aus dem Fernsehen kennt. Er war u.a. Moderator von Art Attack und ist auch öfters bei ‚Galileo‘ zu sehen. Absolut empfehlenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen