Samstag, 24. Dezember 2011

Ein frohes Weihnachtsfest!



Weihnachten

Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.
An den Fenstern haben Frauen
Buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
Sind so wunderstill beglückt.
Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus ins freie Feld,
Hehres Glänzen, heilges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!
Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigts wie wunderbares Singen -
O du gnadenreiche Zeit!

(Joseph von Eichendorff)

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest und entspannte Feiertage!

Gewonnen :)

Vielleicht hat ja der eine oder andere mitbekommen, dass ich bei 'Papillionis liest' das wunderbare und total süße Buch '10 kleine Weihnachtsfrösche' gewonnen habe. Hier nochmal einen ganz lieben Dank an Dich, Pappilionis, für das tolle Gewinnspiel!!!! Meine Kinder (vor allem Jasmin) und ich haben uns riesig gefreut und als das Buch gestern ankam, hat es sich Jasmin gleich geschnappt und rückt es nimmer raus *gg* (Fotos folgen)

Sonntag, 18. Dezember 2011

Einen schönen 4. Advent

jappy gästebuch bilder



Weihnachtslied

Vom Himmel in die tiefsten Klüfte
Ein milder Stern herniederlacht;
Vom Tannenwalde steigen Düfte
Und hauchen durch die Winterlüfte,
Und kerzenhelle wird die Nacht.

Mir ist das Herz so froh erschrocken,
Das ist die liebe Weihnachtszeit!
Ich höre fernher Kirchenglocken
Mich lieblich heimatlich verlocken
In märchenstille Herrlichkeit.

Ein frommer Zauber hält mich wieder,
Anbetend, staunend muß ich stehn;
Es sinkt auf meine Augenlider
Ein goldner Kindertraum hernieder,
Ich fühl's, ein Wunder ist geschehn.

(Theodor Storm)

Wir wünschen Euch einen schönen und besinnlichen 4. Advent!

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Mein erstes Kochbuch


Mein erstes Kochbuch

Pamela Gwyther

Fotos: Mark Wood

Praktische Spiralbindung & beschichtete Seiten zum Abwischen

64 Seiten/ Gebunden

ab 7 Jahren

1. Juli 2009

Parragon Verlag

ISBN: 978-1-4075-7697-8

4,99 €

Dieses farbenfrohe Kochbuch enthält viele tolle Rezepte, die kleine Köche gerne zubereiten. Die Gerichte sind nicht nur ganz einfach nachzukochen, sie schmecken auch fantastisch und werden jedes Kind begeistern. Von Früchte-Smoothies und Mega-Hamburgern bis hin zu saftigen Schoko-Brownies und traumhafter Eiscreme finden sich hier jede Menge Lieblingsrezepte.

- Über 20 leckere Rezepte

- Schritt-für-Schritt-Fotos für die richtige Zubereitung

- Praktische Kochtipps

- Wichtige Wörter rund ums Kochen

- Beschichtete Seiten zum Abwischen und eine praktische Spiralbindung

DAS NACHKOCHEN DER REZEPTE SOLLTE NUR UNTER AUFSICHT VON ERWACHSENEN ERFOLGEN.


Das absolut beste Kinderkochbuch, was wir bisher kennen! Unser Dank geht an den Parragon Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar! Die Kinder lieben es!

Dieses Kochbuch spricht wirklich jedes Kind an, es ist sehr farbig gestaltet und enthält viele Fotos. Die Altersangabe ist ab 7 Jahren. Ich finde, auch 6jährige Leseanfänger können das Buch schon super nutzen, denn alle Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind bebildert! Zudem hat es eine Spiralbindung, die das Umblättern für die Kinder einfach macht und die Seiten auch sicher aufgeschlagen bleiben. Und sehr praktisch ist natürlich, dass die Seiten beschichtet sind und sich abwischen lassen. Denn bei so kleinen Kochanfängern passieren ja auch mal kleine Unfälle ;)

‚Mein erstes Kochbuch’ ist in mehrere Kapitel aufgeteilt. Als erstes das ‚ABC des Kochens’. Dort wird auf die Sicherheit und Hygiene beim Kochen eingegangen und die Zeichen erklärt, die bei den Rezepten im Buch zu finden sind. Danach folgen ‚Nützliche Tipps’, die auch alle bebildert sind. Dann kommen die Rezept-Kapitel ‚Super Snacks’, ‚Beliebte Gerichte’ und ‚Süße Träume’. Bei allen Rezepten ist angegeben, für wie viele Personen sie sind bzw. wie viel Stück sie ergeben. Auch Zubereitungsdauer und Garzeit sind angegeben. Nach den Rezepten wird noch auf die Kochgeräte eingegangen. Hier findet man drei Fotos mit Kochgeräten, die alle nummeriert sind und daneben die Bezeichnungen der jeweiligen Geräte. So können die Kochneulinge nachschlagen, wenn sie bei den Rezepten vielleicht doch einmal ein Küchengerät nicht kennen. Dann folgt eine Wörterliste, in denen einige Kochbegriffe, wie ‚abschmecken’, ‚unterheben’ ‚garnieren’ etc. beschrieben sind. Ganz zum Schluss ist natürlich auch noch ein Register vorhanden.

Jasmin und Philipp hatten mit diesem Buch bisher schon viel Spaß und haben einiges ausprobiert. Die Rezepte sind wirklich alles ‚Hits für Kids’, kindgerecht erklärt und leicht nachzukochen. Wir empfehlen das Buch unbedingt weiter!

Die Maus – Mein erstes Backbuch


Die Maus – Mein erstes Backbuch

64 Seiten/ Gebunden

ab 6 Jahren

30. September 2010

Schwager & Steinlein Verlag

ISBN: 978-3-86775-687-7

4,99 €

Das Backbuch mit der Maus enthält jede Menge Rezepte für köstliche Kuchen und leckere Plätzchen, die Kindern gelingen und schmecken.

- Bebilderte Rezepte Schritt für Schritt erklärt

- Jeweils mit Schwierigkeitsgrad

- Zutaten- und Zubehörliste

Mit Maus, Ente und Elefant ist Backen wirklich kinderleicht!


Wir haben das Buch gekauft, da Philipp wirklich sehr gerne kocht und auch gerne beim Backen hilft. Und auch Jasmin hilft schon sehr gerne beim Kochen und Backen.

Die Altersangabe für dieses Buch ist ab 6 Jahren, aber wir finden, für Leseanfänger ist es einfach noch zuviel Text. Wir hätten uns gewünscht, dass die Schritt-für-Schritt-Anleitung wenigstens etwas bebildert wäre. Für ältere Kinder, so ab ca. 8 Jahren, die schon sicher im Lesen sind, passt es aber auch so.

Im Buch findet man als erstes die Inhaltsangabe, die wir sehr gut finden, da alles sehr groß geschrieben ist. Als nächstes kommen die Tipps und Tricks von der Maus und danach das Küchen-ABC, welches einige Begriffe rund ums Backen erklärt. Dann folgen die Rezepte.

Bei allen Rezepten findet man unten den Schwierigkeitsgrad, der anhand von 1-3 Elefanten dargestellt ist. Leider haben die ersten beiden Rezepte gleich einen hohen Schwierigkeitsgrad, was die Kinder im ersten Moment etwas abschreckt. Es wäre sinnvoller gewesen, als erstes Rezepte mit geringem Schwierigkeitsgrad abzubilden.

Alles in allem ist es aber ein tolles Backbuch, mit dem Kinder mit Freude an das Backen herangeführt werden, denn es sind wirklich leckere Rezepte drin! Und mit Hilfe von Mama und Papa haben auch die Jüngeren sicher viel Spaß dabei!

Weihnachtsgewinnspiel bei 'Papillionis liest'

Foto von 'Papillionis liest'!

Gerade so auf den fast letzten Drücker habe ich bei 'Papillionis liest' ein Weihnachtsgewinnspiel entdeckt! Zu gewinnen gibt es das Buch '10 kleine Weihnachtsfrösche' und teilnehmen könnt Ihr bis zum 18. Dezember! Alles Wichtige findet Ihr auf dem Blog -> 'Papillion liest'

Sonntag, 11. Dezember 2011

Einen schönen 3. Advent

GB-Pics



Vor Weihnachten

Die Kindlein sitzen im Zimmer
- Weihnachten ist nicht mehr weit -
bei traulichem Lampenschimmer
und jubeln: "Es schneit, es schneit!"

Das leichte Flockengewimmel,
es schwebt durch die dämmernde Nacht
herunter vom hohen Himmel
vorüber am Fenster so sacht.

Und wo ein Flöckchen im Tanze
den Scheiben vorüberschweift,
da flimmert's in silbernem Glanze,
vom Lichte der Lampe bestreift.

Die Kindlein sehn's mit Frohlocken,
sie drängen ans Fenster sich dicht,
sie verfolgen die silbernen Flocken,
die Mutter lächelt und spricht:

"Wisst, Kinder, die Engelein schneidern
im Himmel jetzt früh und spät;
an Puppenbettchen und Kleidern
wird auf Weihnachten genäht.

Da fällt von Säckchen und Röckchen
manch silberner Flitter beiseit,
von Bettchen manch Federflöckchen;
auf Erden sagt man: es schneit.

Und seid ihr lieb und vernünftig,
ist manches für euch auch bestellt;
wer weiß, was Schönes euch künftig
vom Tische der Engelein fällt!"

Die Mutter spricht's; - vor Entzücken
den Kleinen das Herz da lacht;
sie träumen mit seligen Blicken
hinaus in die zaubrische Nacht.

Karl Gerok (1815-1890)


Wir wünschen Euch einen schönen und besinnlichen 3. Advent!

Samstag, 10. Dezember 2011

Cristella, die Eisprinzessin


Cristella, die Eisprinzessin

Markus Zöller

Illustrationen: Marc Limoni

Beigaben: Mit Glitzerfolie auf dem Cover

32 Seiten/ Gebunden

ab 3 Jahren

1. Juni 2011

Ravensburger Verlag

ISBN: 978-3-473-44566-0

13,99 €

Die kleine Eisprinzessin Cristella wohnt im großen weiten Eisland. Ein magisches Kristallamulett um ihren Hals sorgt dafür, dass Schnee und Eis in ihrem Reich niemals schmelzen. Doch bei einem Ausflug zu den Schneeponys stürzt Cristella in eine Eisspalte und verliert dabei das kostbare Amulett. Zum Glück sind Schneehund Blu und Eisvogel Tikan zur Stelle, um ihre Freundin und das Eisland zu retten.

Jasmin war auf der Münchner Bücherschau hin und weg von diesem Buch, natürlich erstmal, weil das Cover und jeder zweite Doppelseite glitzert. So hat sie es sich ganz fest vom Nikolaus gewünscht und der brachte es dann auch ;)

In dem Buch geht es um die kleine Eisprinzessin Cristella, die mit ihren Eltern, dem Schneehund Blu und Eisvogel Tikan in einem Eispalast im Eisland wohnt. Sie trägt ein magisches Kristallamulett um den Hals, und das ist eine große Verantwortung, denn das Amulett sorgt dafür, dass es im Eisland immer eisig bleibt. Wie so fast jedes Mädchen liebt Cristella Ponys, in dem Fall Schneeponys und sie würde sie so gerne mal ‚in echt’ sehen und streicheln. Eines Tages auf einem Ausflug mit Schneehund Blu, der immer auf sie aufpasst, treffen sie auf eine Herde Schneeponys. Entgegen den Warnungen ihres Freundes Blu läuft Cristella der Herde hinterher. Und so passiert es, dass sie in eine Eisspalte fällt und dann ihr Amulett verliert. Und im Eisland fängt es an warm zu werden und zu tauen. Aber mit Hilfe ihrer Freunde Blu und Tikan kann sie das Eisland retten.

Eine wunderschöne Geschichte um Verantwortung und Freundschaft, umrahmt von wundervollen Illustrationen, auf denen es viel zu entdecken gibt! Genau das richtige für kleine Prinzessinnen!

Dienstag, 6. Dezember 2011

Nikolaus-Lesezeichen-Wichtelpost ausgepackt *juchhu*


Wow, ich war ja schon sehr überrascht, als das Päckchen bei mir ankam, mit so einem großen Packerl hätt' ich ja nicht gerechnet! Und als ich es vorhin öffnete, war ich noch mehr überrascht. Meine lieber Wichtel Eva von Scatty's BücherBlog hat sich wahnsinnig viel Mühe gegeben und viel Liebe ins Packerl gesteckt! Vielen, vielen lieben Dank, Du hast mir eine riesige Freude bereitet! :)
Und nun wollt Ihr sicher wissen, was alles drin war. Also zuerst einmal eine Thermomaske (die werd ich heute abend gleich mal ausprobieren), 2 Teebeutel Himmelszauber-Tee, 2 Magnet-Lesezeichen, noch ein kleines Päckchen mit superleckerer Schokolade (musste ich gleich probieren *mjam*) und das Buch 'Und nachts der Werwolf', eine hübsche Weihnachtskarte und zudem noch ein paar weihnachtliche Anhänger, die sicher an Heiligabend einen Platz an unserem Christbaum finden werden :) Auf das Buch bin ich schon sehr gespannt. Werwölfe mag ich nämlich ;)
Nochmal vielen, vielen, vielen lieben Dank Eva!!!!

Einen schönen Nikolaustag!





Knecht Ruprecht

Von drauß' vom Wald komm ich her;
ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
All überall auf den Tannenspitzen
sah ich goldene Lichtlein sitzen;
und droben aus dem Himmelstor
sah mit großen Augen das Christkind hervor.

Und wie ich so strolcht' durch den finstern Tann,
da rief's mich mit heller Stimme an:
"Knecht Ruprecht", rief es, "alter Gesell,
hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Kerzen fangen zu brennen an,
das Himmelstor ist aufgetan.

Alt' und Junge sollen nun
von der Jagd des Lebens einmal ruhn;
und morgen flieg ich hinab zur Erden;
denn es soll wieder Weihnachten werden!"

Ich sprach: "O lieber Herre Christ,
meine Reise fast zu Ende ist;
ich soll nur noch in diese Stadt,
wo's eitel gute Kinder hat."

"Hast denn das Säcklein auch bei dir?"
Ich sprach: "Das Säcklein, das ist hier:
Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern
essen fromme Kinder gern."

"Hast denn die Rute auch bei dir?"
Ich sprach: "Die Rute, die ist hier;
doch für die Kinder nur, die schlechten,
die trifft sie auf den Teil, den rechten.
Christkindlein sprach: "So ist es recht!
So geh mit Gott, mein treuer Knecht!"

Von drauß' vom Walde komm ich her;
ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Nun sprecht, wie ich's hier drinnen find!
Sind's gute Kind sind's böse Kind?

Theodor Storm (1817-1888)

Wir hoffen, dass Ihr heute alle einen fleißigen Nikolaus gehabt habt! Bei uns kommt er ja nur zu den Kindern. Aber die beiden sind richtig happy. Denn der liebe Nikoluas brachte unter anderem auch jeweils zwei Bücher aus ihrer Bücher-Wunschliste. Jasmin bekam 'Das dicke Urmelbuch' und 'Cristella, die Eisprinzessin' und Philipp bekam 'Drei fürs Museum - Die Nacht der Rätsel' und 'Mr Morleys Monster'. Und ich geh jetzt dann mal mein Lesezeichen-Wichtelpost-Päckchen auspacken :) Bis später!

Sonntag, 4. Dezember 2011

Einen schönen 2. Advent

2. Advent Gästebuch Bilder



Advent - Immer ein Lichtlein mehr

Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz - welch ein Schimmer!
Und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!

Matthias Claudius (1740-1815)


Wir wünschen Euch einen schönen und besinnlichen 2. Advent!