Mittwoch, 14. Dezember 2011

Mein erstes Kochbuch


Mein erstes Kochbuch

Pamela Gwyther

Fotos: Mark Wood

Praktische Spiralbindung & beschichtete Seiten zum Abwischen

64 Seiten/ Gebunden

ab 7 Jahren

1. Juli 2009

Parragon Verlag

ISBN: 978-1-4075-7697-8

4,99 €

Dieses farbenfrohe Kochbuch enthält viele tolle Rezepte, die kleine Köche gerne zubereiten. Die Gerichte sind nicht nur ganz einfach nachzukochen, sie schmecken auch fantastisch und werden jedes Kind begeistern. Von Früchte-Smoothies und Mega-Hamburgern bis hin zu saftigen Schoko-Brownies und traumhafter Eiscreme finden sich hier jede Menge Lieblingsrezepte.

- Über 20 leckere Rezepte

- Schritt-für-Schritt-Fotos für die richtige Zubereitung

- Praktische Kochtipps

- Wichtige Wörter rund ums Kochen

- Beschichtete Seiten zum Abwischen und eine praktische Spiralbindung

DAS NACHKOCHEN DER REZEPTE SOLLTE NUR UNTER AUFSICHT VON ERWACHSENEN ERFOLGEN.


Das absolut beste Kinderkochbuch, was wir bisher kennen! Unser Dank geht an den Parragon Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar! Die Kinder lieben es!

Dieses Kochbuch spricht wirklich jedes Kind an, es ist sehr farbig gestaltet und enthält viele Fotos. Die Altersangabe ist ab 7 Jahren. Ich finde, auch 6jährige Leseanfänger können das Buch schon super nutzen, denn alle Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind bebildert! Zudem hat es eine Spiralbindung, die das Umblättern für die Kinder einfach macht und die Seiten auch sicher aufgeschlagen bleiben. Und sehr praktisch ist natürlich, dass die Seiten beschichtet sind und sich abwischen lassen. Denn bei so kleinen Kochanfängern passieren ja auch mal kleine Unfälle ;)

‚Mein erstes Kochbuch’ ist in mehrere Kapitel aufgeteilt. Als erstes das ‚ABC des Kochens’. Dort wird auf die Sicherheit und Hygiene beim Kochen eingegangen und die Zeichen erklärt, die bei den Rezepten im Buch zu finden sind. Danach folgen ‚Nützliche Tipps’, die auch alle bebildert sind. Dann kommen die Rezept-Kapitel ‚Super Snacks’, ‚Beliebte Gerichte’ und ‚Süße Träume’. Bei allen Rezepten ist angegeben, für wie viele Personen sie sind bzw. wie viel Stück sie ergeben. Auch Zubereitungsdauer und Garzeit sind angegeben. Nach den Rezepten wird noch auf die Kochgeräte eingegangen. Hier findet man drei Fotos mit Kochgeräten, die alle nummeriert sind und daneben die Bezeichnungen der jeweiligen Geräte. So können die Kochneulinge nachschlagen, wenn sie bei den Rezepten vielleicht doch einmal ein Küchengerät nicht kennen. Dann folgt eine Wörterliste, in denen einige Kochbegriffe, wie ‚abschmecken’, ‚unterheben’ ‚garnieren’ etc. beschrieben sind. Ganz zum Schluss ist natürlich auch noch ein Register vorhanden.

Jasmin und Philipp hatten mit diesem Buch bisher schon viel Spaß und haben einiges ausprobiert. Die Rezepte sind wirklich alles ‚Hits für Kids’, kindgerecht erklärt und leicht nachzukochen. Wir empfehlen das Buch unbedingt weiter!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen